Versuchte Beteiligung von Dr. iur Dennis Federico Otte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Versuchte Beteiligung“ von Dr. iur Dennis Federico Otte ist Bestandteil des Kurses „Täterschaft und Teilnahme“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Versuchte Teilnahme, Versuchte Beteiligung, Versuchte Anstiftung
  • Prüfungsschema der versuchten Anstiftung, §30 I StGB
  • Unmittelbares Ansetzen
  • Sonstige Vorbereitungshandlungen nach § 30 II StGB
  • Kettenteilnahme
  • Notwendige Teilnahme
  • Fallbeispiel: Die tödliche Krankenschwester

Quiz zum Vortrag

  1. Die versuchte Anstiftung zu einem Verbrechen.
  2. Die versuchte Teilnahme ist immer strafbar.
  3. Die versuchte Teilnahme ist nie strafbar.
  4. Die versuchte Beihilfe zu einem Verbrechen.
  5. Die versuchte Anstiftung zu einem Vergehen.
  1. ja. A macht sich der Beihilfe zum Raub strafbar.
  2. Ja. A macht sich der Anstiftung zum Raub strafbar.
  3. Ja. A machst sich der Beihilfe zur Anstiftung zum Raub strafbar.
  4. Nein. Beihilfe ist nur strafbar, wenn sie unmittelbar zur Haupttat erfolgt.

Dozent des Vortrages Versuchte Beteiligung

Dr. iur Dennis Federico Otte

Dr. iur Dennis Federico Otte

Dr. iur Dennis Federico Otte hat sein Studium der Rechtswissenschaft in Mailand, Konstanz, Berlin und Bologna absolviert. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Hoffmann-Holland für Strafrecht und Kriminologie der FU Berlin unterrichtet er, neben seiner Promotion im Strafprozessrecht, regelmäßig Studenten und bereitet diese gezielt auf das Staatsexamen vor. Als freiberuflicher Mitarbeiter beim GJPA Berlin-Brandenburg erarbeitet er zudem Prüfungsaufgaben für das Strafrecht. Seit 2016 ist Dr. iur Otte zudem als Rechtsreferendar im Bezirk des Kammergerichts Berlin tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0