Saldotheorie von Prof. Dr. John Montag

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Saldotheorie“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 1. Der Anspruch auf die Gegenleistung
  • 2. 812 (+) falsches Ergebnis!
  • 3. Die Saldotheorie
  • 4. Berechnung der Saldierung
  • 5. Zweikondiktionentheorie

Quiz zum Vortrag

  1. zwei gegenseitige Ansprüche.
  2. zwei unberechtigte Ansprüche.
  3. zwei synallagmatische Ansprüche.
  4. zwei rechtsgrundlose Leistungen.
  5. zwei sich gegenüber stehende Bereicherungsansprüche.
  1. Dass sich zwei Bereicherungsansprüche gegenüber stehen.
  2. Dass sich zwei deliktische Ansprüche gegenüber stehen.
  3. Dass sich zwei dingliche Ansprüche gegenüber stehen.
  4. Dass sich zwei quasi-vertragliche Ansprüche gegenüber stehen.
  1. Nichts
  2. € 200.-
  3. € 220.-
  4. € 20.-
  1. die Leistungen im Gegenseitigkeitsverhältnis stehen.
  2. der Bereicherungsgläubiger den Bereicherungsschuldner arglistig getäuscht hat.
  3. eine Leistung nicht zurückgewährt werden kann.
  4. es sich um gleichartige Leistungen handelt.
  1. Dass zwei gegenüber stehende Bereicherungsansprüche nicht automatisch miteinander verknüpft, sondern getrennt voneinander geltend gemacht werden müssen.
  2. Dass zwei gegenüber stehende Bereicherungsansprüche automatisch miteinander verknüpft werden.
  3. Dass ein Bereicherungsgläubiger, wenn ihm zwei Bereicherungsansprüche gegen den Bereicherungsschuldner zustehen, diese zusammen, also in einem Anspruch, geltend machen kann.
  4. Dass ein Bereicherungsgläubiger, wenn ihm zwei Bereicherungsansprüche gegen den Bereicherungsschuldner zustehen, diese getrennt voneinander geltend machen muss.
  1. Eine Partei wird durch Wucher gem. § 138 II BGB benachteiligt.
  2. Ein Minderjähriger ist Bereicherungsschuldner.
  3. Der Bereicherungsgläubiger hat arglistig getäuscht.
  4. Eine Partei beruft sich auf Entreicherung.

Dozent des Vortrages Saldotheorie

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0