Willenserklärung und Anfechtung: Motivationsirrtum von Prof. Dr. John Montag

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Willenserklärung und Anfechtung: Motivationsirrtum“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 1. Kalkulationsirrtum I
  • 1.1 Motivationsirrtum
  • 2. Kalkulationsirrtum II
  • 2.1 Offensichtlicher Rechenfehler

Quiz zum Vortrag

  1. ex tunc,
  2. ex nunc,
  3. d.h. die Willenserklärung ist ab dem Zeitpunkt nichtig, ab dem angefochten wurde
  4. d.h. die Willenserklärung ist von Anfang an nichtig
  5. und wird so behandelt, als wäre sie nie abgegeben worden.
  1. handelt es sich nach h.M. um einen unbeachtlichen Motivirrtum.
  2. kann dies nach § 119 I BGB angefochten werden.
  3. liegt keine Willenserklärung vor.
  4. handelt es sich um einen beachtlichen Motivirrtum.
  5. liegt ein Dissens vor.
  1. Wenn eine Erklärung so eindeutig ist, dass sie durch ein bloßes Ja oder Nein angenommen werden kann und
  2. einen Geschäftswillen erkennen lässt.
  3. Wenn der Inhalt der Erklärung verschiedene Deutungsmöglichkeiten zulässt und
  4. einen Rechtsbindungswillen erkennen lässt.
  1. liegt eine Willenserklärung zu 250 € vor.
  2. kann V anfechten.
  3. handelt es sich um eine mehrdeutige Erklärung.
  4. liegt eine Willenserklärung zu 2,50 € vor.
  1. handelt es sich nach h.M. um eine perplexe Willenserklärung, die der weiteren Auslegung bzw. Klärung bedarf gem. § 133 BGB.
  2. handelt es sich um einen beachtlichen Motivirrtum.
  3. handelt es sich um einen Inhaltsirrtum gem. § 119 I BGB.
  4. handelt es sich um einen beachtlichen Eigenschaftsirrtum gem. § 119 II BGB.
  5. liegt ein Dissens und somit keine Willenserklärung vor.

Dozent des Vortrages Willenserklärung und Anfechtung: Motivationsirrtum

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0