Stellvertretung: Missbrauch der Vertretungsmacht von Prof. Dr. John Montag

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Stellvertretung: Missbrauch der Vertretungsmacht“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 1. Missbrauch der Vertretungsmacht
  • 1.1 Insichgeschäft §181
  • 1.2 Kollusion
  • 2. Vertreter ohne Vertretungsmacht

Quiz zum Vortrag

  1. überschreitet, handelt er mit Vertretungsmacht.
  2. überschreitet, handelt er ohne Vertretungsmacht.
  3. überschreitet, so ist die Vertretung wirksam.
  4. überschreitet, macht er sich gegenüber dem Vertretenen schadensersatzpflichtig.
  1. Es handelt sich um ein und dasselbe Rechtsgeschäft, bei welchem auf beiden Seiten der Vertreter auftaucht.
  2. Es handelt sich um zwei verschiedene Rechtsgeschäfte, bei denen auf beiden Seiten der Vertreter auftaucht.
  3. Es handelt sich um ein und dasselbe Rechtsgeschäft, bei welchem auf beiden Seiten ein Dritter auftaucht.
  4. Es handelt sich um ein und dasselbe Rechtsgeschäft, dass der Vertreter mit einem Dritten abschließt.
  1. abdingbar.
  2. zwingend.
  3. ein Fall der Interessenkollision.
  4. eine Norm, die Personenidentität voraussetzt.
  1. die Vertretungsmacht überschritten wurde.
  2. Personenidentität besteht gem. § 181 BGB.
  3. der Geschäftsgegner den Missbrauch der Vertretungsmacht kennt.
  4. der Geschäftsgegner und der Vertreter bewusst zum Nachteil des Vertretenen handeln (Kollusion).
  1. Er haftet dem Erklärungsempfänger gegenüber auf Ersatz des negativen Interesses.
  2. Er haftet dem Erklärungsempfänger gegenüber auf Ersatz des positiven Interesses.
  3. Er haftet dem Vertretenen gegenüber auf Ersatz des negativen Interesses.
  4. Er haftet dem Vertretenen gegenüber auf Ersatz des positiven Interesses.

Dozent des Vortrages Stellvertretung: Missbrauch der Vertretungsmacht

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0