Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Grundrechte

Von RA Kai Renken

(1)

Die Grundrechte sind subjektive öffentliche Rechte mit Verfassungsrang und bezeichnen einen wichtigen Abschnitt im Öffentlichen Recht. Das juristische Verständnis der Grundrechte und Prüfungsschemata für Freiheits- und Gleichheitsgrundrechte sind examensrelevant.

RA Mario Kraatz führt Sie strukturiert und auf anschauliche Art in die Grundrechte ein. Dabei fokussiert er sich besonders auf die Vorstellung der einzelnen Rechte.

Inhalte

play symbol Die geschichtliche Entwicklung der Grundrechte
26:10
lecture locked Einteilung und Arten der Grundrechte, Abgrenzung zu grundrechtsgleichen Rechten, Konkurrenzen
26:36
lecture locked Die unterschiedlichen Grundrechtsfunktionen
17:04
lecture locked Die Grundrechtsberechtigung und Grundrechtsbindung
21:57
lecture locked Der Grundrechtstatbestand: Schutzbereich und Grundrechtseingriff
15:04
lecture locked Die Grundrechtsschranken
27:20
lecture locked Prüfungsschemata für Freiheits- und Gleichheitsgrundrechte
40:26
Quiz zum Kurs „Allgemeine Grundrechtslehre“
play symbol Der Schutz der Menschenwürde (Art 1 I GG)
17:01
play symbol Die Allgemeine Handlungsfreiheit (Art 2 I GG)
12:11
lecture locked Das Allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art 2 I i.V.m. Art. 1 I GG)
20:19
lecture locked Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Art. 2 II S. 1 GG)
27:26
lecture locked Die Freiheit der Person (Art. 2 II S. 2 GG)
23:14
lecture locked Die Glaubens- und Weltanschauungsfreiheit (Art. 4 I GG)
40:40
lecture locked Die Freiheit des Gewissens (Art. 4 I GG)
23:06
lecture locked Die Meinungsfreiheit (Art. 5 I S. 1 Hs. 1 GG)
40:56
lecture locked Die Informationsfreiheit, Presse-, Rundfunk- und Filmfreiheit (Art. 5 I S. 1 Hs. 2 und Art. 5 I S. 2 GG)
20:21
lecture locked Die Kunstfreiheit (Art. 5 III S. 1 GG)
16:04
lecture locked Die Wissenschaftsfreiheit (Art. 5 III S. 2 GG)
17:04
lecture locked Der Schutz von Ehe und Familie (Art. 6 GG)
11:44
lecture locked Das Schulwesen (Art. 7 GG)
15:42
lecture locked Die Versammlungsfreiheit (Art. 8 GG)
20:46
lecture locked Die Vereinigungsfreiheit (Art. 9 I GG)
12:39
lecture locked Die Koalitionsfreiheit (Art. 9 III GG)
14:35
lecture locked Das Brief-, Post und Fernmeldegeheimnis (Art. 10 GG)
10:14
lecture locked Das Recht auf Freizügigkeit (Art. 11 GG)
07:33
lecture locked Die Berufsfreiheit (Art. 12 I GG)
19:05
lecture locked Die Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 GG)
20:40
lecture locked Die Eigentumsgarantie (Art. 14, 15 GG)
14:09
lecture locked Der Schutz vor Ausbürgerung und Auslieferung und das Asylrecht (Art 16, 16a GG)
08:59
Quiz zum Kurs „Freiheitsgrundrechte“
play symbol Der Allgemeine Gleichheitssatz (Art. 3 I GG)
16:10
lecture locked Die Willkürformel und die Neue Formel (Art. 3 GG)
14:07
lecture locked Die besonderen Differenzierungsverbote (Art 3 II, III GG)
13:00
lecture locked Das Wahlrecht (Art. 38 GG)
17:52
Quiz zum Kurs „Gleichheitsrechte“
play symbol Die Rechtsweggarantie (Art. 19 IV GG)
10:59
lecture locked Das Recht auf den gesetzlichen Richter (Art. 101 I S. 2 GG)
14:00
lecture locked Der Anspruch auf rechtliches Gehör (Art. 103 I GG)
11:15
lecture locked Nulla poena sine lege (Art. 103 II GG)
14:44
Quiz zum Kurs „Justizgrundrechte“
lecture locked Das Petitionsrecht (Art. 17 GG)
12:19
lecture locked Das Widerstandsrecht (Art. 20 IV GG)
05:54
Quiz zum Kurs „Grundrechte: Sonstige Gewährleistungen“
Quiz zum Kurs „Grundrechte“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 39
  • Laufzeit: 11:59 h
  • Enthaltene Quizfragen: 118
  • Enthaltene Lernmaterialien: 39


Dozenten des Kurses Grundrechte

RA Kai Renken

RA Kai Renken

Kai Renken zeichnet sich insbesondere durch seine Kenntnisse bei der Prüfungsvorbereitung von Jurastudenten im Raum Berlin aus. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Berlin war er unter anderem als Prüfer beim Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg für Öffentliches Recht tätig und arbeitete als Leiter von Klausurenkursen und als Repetitor für Öffentliches Recht in Berlin. Seit 2015 ist Kai Renken selbst assoziierter Partner im Berliner Büro von SNP Schlawien Rechtsanwälte. Des Weiteren ist er Dozent bei der Akademie Kraatz.

Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0