Gesetzeskonkurrenz von Dr. iur Dennis Federico Otte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Gesetzeskonkurrenz “ von Dr. iur Dennis Federico Otte ist Bestandteil des Kurses „Konkurrenzen im Strafrecht“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Gesetzeskonkurrenz
  • Die Arten der Gesetzeskonkurrenz bei Handlungseinheit
  • Konsumtion
  • Fallbeispiel: Nachbarschaftsstreit
  • Falllösung: Nachbarschaftsstreit

Quiz zum Vortrag

  1. Davon, ob die Straftatbestände in Handlungseinheit oder Handlungsmehrheit verletzt worden sind.
  2. Davon, ob der Täter alleine handelte oder Komplizen hatte.
  3. Davon, ob die verletzten Strafgesetze als Grunddelikte oder Qualifikationen zu klassifizieren sind.
  1. Dazu, diejenigen Straftatbestände auszufiltern, die nicht in den Tenor des Strafurteils aufgenommen werden.
  2. Dazu festzustellen, durch wie viele Handlungen die jeweiligen Strafgesetze verletzt worden sind.
  1. Konsumtion.
  2. Spezialität.
  3. Subsidiarität.

Dozent des Vortrages Gesetzeskonkurrenz

Dr. iur Dennis Federico Otte

Dr. iur Dennis Federico Otte

Dr. iur Dennis Federico Otte hat sein Studium der Rechtswissenschaft in Mailand, Konstanz, Berlin und Bologna absolviert. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Hoffmann-Holland für Strafrecht und Kriminologie der FU Berlin unterrichtet er, neben seiner Promotion im Strafprozessrecht, regelmäßig Studenten und bereitet diese gezielt auf das Staatsexamen vor. Als freiberuflicher Mitarbeiter beim GJPA Berlin-Brandenburg erarbeitet er zudem Prüfungsaufgaben für das Strafrecht. Seit 2016 ist Dr. iur Otte zudem als Rechtsreferendar im Bezirk des Kammergerichts Berlin tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0