BGB AT: Willenserklärung von Prof. Dr. John Montag

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „BGB AT: Willenserklärung“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Zivilrecht Grundlagen und BGB Allgemeiner Teil“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Willenserklärung
  • 1. Der äußere Tatbestand
  • 1.1 Angebot
  • 1.1.1 Mehrdeutige Erklärung
  • 1.1.2 Invitatio ad offerendum
  • 1.2 Annahme
  • 1.3 Dissens
  • 1.4 Konsens

Quiz zum Vortrag

  1. eine Handlung, durch die mittels einer oder mehrerer Willenserklärungen eine verbindliche Rechtsfolge eintritt.
  2. eine Handlung, durch die mittels mehrerer Willenserklärungen eine verbindliche Rechtsfolge eintritt.
  3. ein Realakt, durch den mittels einer oder mehrerer Willenserklärungen eine verbindliche Rechtsfolge eintritt.
  4. ein anderes Wort für Rechtsverhältnis.
  1. zwei sich deckende Willenserklärungen.
  2. ein einseitiges Rechtsgeschäft.
  3. Angebot und Annahme.
  4. einen Konsens.
  5. Antrag und Annahme.
  1. Eine Aufforderung, eine Willenserklärung abzugeben.
  2. Ein anderer Begriff für eine Willenserklärung.
  3. Eine an eine unbestimmte Vielzahl von Personen gerichtete Willenserklärung.
  4. Eine Aufforderung, einen unterbreiteten Antrag anzunehmen.
  1. Einen Dissens.
  2. Eine nicht empfangsbedürftige Willenserklärung.
  3. Einen Konsens.
  4. Ein neues Angebot des V.

Dozent des Vortrages BGB AT: Willenserklärung

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0