Schreibvorbereitung und Zeithorizont von Christian Rommel

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Schreibvorbereitung und Zeithorizont“ von Christian Rommel ist Bestandteil des Kurses „Mein erster Roman“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Schreibvorbereitungen
  • a) Prüfen der Motivation
  • b) Vorübungen absolvieren
  • c) Hilfe und Unterstützung
  • Zeithorizont
  • a) Wie lange brauche ich?
  • b) Wann finde ich Ruhe?
  • c) Richtige Vorraussetzungen

Quiz zum Vortrag

  1. Warum will ich ein Buch schreiben, was ist meine persönliche Motivation?
  2. Kann ich hart und ausdauernd an einer Sache arbeiten, kann ich "dran bleiben"?
  3. Bin ich in der Lage, mich über einen langen Zeitraum kontinuierlich mit dem Schreiben zu beschäftigen?
  4. Was liegt mir wirklich daran, berühmt zu werden?
  1. Texte zu schreiben, in denen man über das Schreiben selbst reflektiert
  2. Mit einem gewissen Zeitabstand Kurzgeschichten zum selben Thema zu schreiben
  3. Charaktere zu entwickeln und schriftlich zu fixieren
  4. Auf die Erfahrungen und Erkenntnisse vertrauen, die man im Laufe seines Lebens gemacht hat
  1. Ehrlichkeit sich selbst gegenüber
  2. Fähigkeit zur Selbstkritik
  3. Konsequent sein beim Verfolgen seiner Ziele
  4. Der Glaube daran, dass man nichts falsch machen kann beim Schreiben
  1. Die individuellen Voraussetzungen zur verfügbaren Schreibzeit genau zu analysieren und einen Zeitplan zu erstellen.
  2. Die gesamte Geschichte in einzelne Bausteine zu unterteilen, die nach und nach erarbeitet werden.
  3. Sich nicht unter Druck zu setzen und zu akzeptieren, dass sich Prioritäten temporär verschieben können.
  4. Einen langen Urlaub einzuplanen, um sich aus allem ausklinken zu können, das vom Schreiben ablenkt.

Dozent des Vortrages Schreibvorbereitung und Zeithorizont

 Christian Rommel

Christian Rommel

Christian Rommel setzt sich mit China schon seit 25 Jahren auseinander. Kennengelernt hat er das "Reich der Mitte" 1989 aus der Sicht des Individualtouristen, später aus der Sicht des Studenten, des Fachjournalisten, des Handelspartners, des Technischen Leiters eines Sino-Deutschen Joint-Ventures und des selbständigen Marketingconsultants.

Geboren im Jahr des Drachen, 1965, hat der Ingenieur beruflich wie privat fast zwanzig Jahre als Reisender, Betreuer, Berater und Lieferant deutscher Unternehmen in Asien und dort speziell in Mainland China zugebracht. Christian Rommel hat bisher vier Bücher über China geschrieben – darunter den erfolgreichen „Business Knigge China“. Als Geschäftsführer seiner Firma ROX Asia Consultancy Ltd. in Hong Kong wird er seit 15 Jahren täglich aufs Neue mit den Herausforderungen des Produktionsalltags in chinesischen Fabriken und Fertigungsstätten konfrontiert und kennt alle Tricks und Kniffe im Umgang mit den Chinesen.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... des Bücherschreibens Rat und Unterstützung ...

... Zielsetzung, Erfahrungshorizont, Selbstmotivation, Eignung Möglichkeiten ehrlich, offen, realistisch und kritisch hinterfragen ...

... erster Roman - Kapitel 3 3. b) Vorübungen absolvieren Kurzgeschichte, Aufsatz, Zeitungsartikel, Gedicht, ...

... und Unterstützung Autorenverbände, Literaturgruppen, Schreibkurse, Newsgroups, Foren, Zeitschriften, Verlegertreffen, ...

... Lebenswerk wie lange für eine Szene, Seite, Kapitel klare Ziele setzen, auf Alltag abstimmen, ...

... erster Roman - Kapitel 4 4. b) Wann finde ich Ruhe physisch, psychisch ...

... Ruhe und Muße fachliche und moralische Unterstützung Partner, Kinder, Kollegen, Freunde Selbst- ...