Makro II: Die offenen Volkswirtschaft: Grundlagen, Devisenmarkt und Wechselkurse von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Makro II: Die offenen Volkswirtschaft: Grundlagen, Devisenmarkt und Wechselkurse“ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Archiv-Makroökonomik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung und Überblick
  • Grundlagen
  • Nominaler Wechselkurs
  • Aufwertung und Abwertung
  • Realer Wechselkurs
  • Leistungsbilanz
  • Kapitalverkehrsbilanz
  • Devisenbilanz
  • Zahlungsbilanzgleichung des Inlandes
  • Der Devisenmarkt
  • Export: Zufluss von Devisen
  • Kapitalimport
  • Import: Abfluss von Devisen
  • Kapitalexport
  • Zusammenfassung Devisenmarkt
  • Feste und flexible Wechselkurse

Quiz zum Vortrag

  1. Er sinkt.
  2. Er steigt.
  3. Er bleibt konstant.
  4. Er sinkt immer um 2%.
  1. Der reale Wechselkurs q gibt das Verhältnis der Auslandspreise (in €) zu den Inlandspreisen an.
  2. Der reale Wechselkurs q gibt das Verhältnis der Inlandspreise (in €) zu den Auslandspreisen an.
  3. Der reale Wechselkurs q gibt das Verhältnis der Auslandspreise (in $) zu den Inlandspreisen an.
  4. Der reale Wechselkurs q gibt das Verhältnis zwischen Euro und Dollar an.
  1. EX - IM * q
  2. IM - EX * q
  3. EX * P - IM * e * P* / IM * P
  4. EX * P - IM * e * P* / EX * P
  1. Kapitalexporte (KEX) sind Forderungen des Inlandes (also von Bürgern/Unternehmen der BRD) an das Ausland.
  2. Kapitalexporte (KEX) sind Verbindlichkeiten des Inlandes (also von Bürgern/Unternehmen der BRD) an das Ausland.
  3. Kapitalexporte (KEX) sind Forderungen des Auslandes (also von Bürgern/Unternehmen) an das Inland. (also BRD).
  4. Kapitalexporte (KEX) sind Verbindlichkeiten des Auslandes (also von Bürgern/Unternehmen) an das Inland (also BRD).
  1. Ein positiver Kapitalimport ist das Aufnehmen einer Verbindlichkeit gegenüber dem Ausland durch einen Inländer.
  2. Ein positiver Kapitalimport ist das Aufnehmen einer Forderung gegenüber dem Ausland durch einen Inländer.
  3. Ein positiver Kapitalimport ist das Aufnehmen einer Verbindlichkeit gegenüber dem Inland durch einen Ausländer.
  4. Ein positiver Kapitalimport ist das Aufnehmen einer Forderung gegenüber dem Inland durch einen Ausländer.
  1. Die Devisenbilanz bezieht sich auf Transaktionen der Zentralbank.
  2. Die Devisenbilanz bezieht sich auf Kalkulationen der Zentralbank im Ausland.
  3. Die Devisenbilanz bezieht sich auf die Transaktionen des öffentlichen Sektors.
  4. Die Devisenbilanz bezieht sich auf die Transaktionen des öffentlichen Sektors und der Zentralbank.
  1. Es muss Saldo der Leistungsbilanz + Saldo der Kapitalverkehrsbilanz = Saldo der Devisenbilanz gelten.
  2. Ein Kapitalexport verringert den Kapitalbilanzsaldo.
  3. Es muss Saldo der Leistungsbilanz + Saldo der Devisenbilanz = Saldo der Kapitalverkehrsbilanz gelten.
  4. Ein Kapitalimport erhöht den Devisenbilanzsaldo.
  1. ...führt zu einem Zufluss von Divisen.
  2. ...führt zu einem Abfluss von Divisen.
  3. ...führt zu einer Senkung des nominalen Wechselkurses.
  4. ...entsteht durch inländische Kreditvergabe an ausländische Nachfrager.
  1. Die Devisennachfrage stammt aus „exportiertem“ (abfließenden) Kapital.
  2. Die Devisennachfrage stammt aus „importiertem“ (einfließenden) Kapital.
  3. Die Devisennachfrage stammt aus „exportiertem“ (abfließenden) Zinsen.
  4. Die Devisennachfrage stammt aus „importiertem“ (einfließenden) Zinsen.

Dozent des Vortrages Makro II: Die offenen Volkswirtschaft: Grundlagen, Devisenmarkt und Wechselkurse

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0