Der unternehmerische Controllingzyklus von Bert Erlen

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Der unternehmerische Controllingzyklus“ von Bert Erlen ist Bestandteil des Kurses „Controlling“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Roadmap des Unternehmens
  • Die Controllinginstrumente
  • Steigerung des Unternehmenswertes

Quiz zum Vortrag

  1. Eine Investitionsplanung
  2. Ein Kostencontrolling
  3. Eine Liquiditätsplanung
  4. Eine Finanzplanung
  5. Keines der genannten Controllinginstrumente muss angewendet werden.
  1. Die Investitionsplanung prüft, ob ein Business Case wertsteigernd ist.
  2. Das Kostencontrolling stellt sicher, dass die Kosten des Unternehmens durch ein positives Ergebnis gedeckt werden.
  3. Die Gewinn- und Verlustrechnung stellt sicher, dass die Kosten des Unternehmens durch ein positives Ergebnis gedeckt werden.
  4. Die Finanzplanung steuert die Arbeit der Finanzbuchhaltung.
  1. Durch eine Investition wird Erfolgspotential aufgebaut.
  2. Die Steigerung des Unternehmenswertes dient dem Ziel, das Überleben des Unternehmens zu sichern.
  3. Die Finanzierung eines Unternehmens sollte immer Teil der operativen Unternehmensführung sein.

Dozent des Vortrages Der unternehmerische Controllingzyklus

 Bert Erlen

Bert Erlen

Bert Erlen ist Trainer und zertifizierter Coach für Unternehmensführung und Controlling. Er war nach BWL-Studium und Tätigkeiten in Controlling/Marktforschung in einer renommierten Business School sowie in der Haniel Corporate University tätig. Stärke: Die sehr praxisnahe Vermittlung von Unternehmensführungs-Know-how.
Herr Erlen widmet sich insbesondere den Themenbereichen Controlling und Führen mit strategischen Kennzahlen sowie Teamentwicklung, Gesprächsführung und Coaching. In der Kombination dieser zentralen Führungsfähigkeiten verbessert er die Kommunikation zwischen den Controllern und dem operativen Management in Unternehmen.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0