Klassierte Daten von Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Klassierte Daten“ von Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert ist Bestandteil des Kurses „Deskriptive Statistik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Unterschied klassierte und unklassierte Daten
  • relative Häufigkeiten
  • Histogramm
  • feinberechneter Median
  • arithmetisches Mittel
  • Begriffe
  • Abweichung
Wir behandeln klassierte Daten, insb. die Darstellungsweise in Form des Histogramms. Lagemaße wie Modalwert, feinberechneter Median, arithmetisches Mittel, aber auch Streuungsmaße wie die mittlere quadratische Abweichung und die Standardabweichung lassen sich berechnen

Quiz zum Vortrag

  1. a) klassiert b) unklassiert
  2. a) klassiert b) klassiert
  3. a) unklassiert b) unklassiert
  4. a) unklassiert b) klassiert
  1. 1
  2. 10
  3. 1000
  4. 100
  5. Das ist immer unterschiedlich
  1. 0,2; 0,4; 0,5; 0,9; 1
  2. 0,2; 0,5; 0,4; 0,9; 1
  3. 0,9; 0,4; 0,5; 0,2; 1
  4. 0,2; 0,4; 0,9; 0,5; 1
  1. a) Abszisse b) Ordinate
  2. a) Tangente b) Sekante
  3. a) Passante b) Ordinate
  4. a) Ordinate b) Abszisse
  5. a) Sekante b) Abszisse
  1. Mit Hilfe eines Histogramms
  2. Der Modalwert kann mit Hilfe einer Tabelle der absoluten Häufigkeiten abgelesen werden
  3. Mit Hilfe von Wahrscheinlichkeitsrechnung
  4. Mit Hilfe eines Balkendiagramms
  5. Der Modalwert kann mit Hilfe einer Tabelle der relativen Häufigkeiten abgelesen werden
  1. Die Klasse, bei der 50 Prozent erreicht oder überschritten sind
  2. Die Klasse, bei der 25 Prozent gerade erreicht sind
  3. Die Klasse des oberen Quartils, also 75 Prozent
  4. Die Klasse, bei der mindestens 50,01 Prozent erreicht sind
  1. Klassenmitte ⋅ relative Häufigkeit
  2. Oberer Klassenrand ⋅ relative Häufigkeit
  3. Unterer Klassenrand ⋅ absolute Häufigkeit
  4. Klassenmitte ⋅ absolute Häufigkeit
  5. Oberer Klassenrand⋅ absolute Häufigkeit
  1. Ein 10-Prozent-Wert
  2. Ein 0,25-Wert
  3. Ein Median
  4. Werte, die in 5er-Schritte aufgeteilt werden können
  5. Ein 1-Prozent-Wert
  1. s²=1/n∑(xi–x-quer)²
  2. s²=1/n∑(xi–x)²
  3. s=1/n∑(xi–x-quer)²
  4. s²=1/n∑(xj–x-quer)²
  5. s²=1⋅n∑(xi–x-quer)²

Dozent des Vortrages Klassierte Daten

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

Dipl.-Math. Dipl.-Kfm. Daniel Lambert

Ausbildung

1990 – 1996: Studium der Mathematik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abschluss: Diplom-Mathematiker
1992 – 1998: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abschluss: Diplom-Kaufmann

Beruflicher Werdegang

seit 1994: Anbieter von Repetitorien für BWL-Studenten an den Universitäten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Aachen, Osnabrück, Münster, FU Berlin, Köln
seit 1998: Anbieter von Examenskursen für Auszubildende des kaufmännischen Bereichs
seit 2006: Anbieter von Vorbereitungskursen für angehende Bilanzbuchhalter
seit 2007: Anbieter von Examenskursen für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
seit 2008: Anbieter von Prüfungskursen für CFA® (Chartered Financial Analyst)


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Aufgabe 1: Gegeben seien die Daten 3, 4, 5, 6 und 7. a) Klassiere diese Daten in äquidistante Klassen von 0 bis 8 mit einer Klassenbreite von jeweils 2. b) Berechne das arithmetische Mittel anhand der unklassierten Daten. c) Berechne das arithmetische Mittel anhand der ...