Gewinn und Rentabilität von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Gewinn und Rentabilität“ von Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger ist Bestandteil des Kurses „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Grundlegendes
  • Gewinn und Rentabilität
  • Aufgaben
  • Die allgemeine Rentabilitätsfunktion
  • Aufgaben

Quiz zum Vortrag

  1. Mit gegebenen Produktionsmitteln soll eine möglichst große Produktionsmenge erstellt werden
  2. Mit möglichst wenig Produktionsmitteln soll eine gegebene Produktionsmenge erstellt werden
  3. Mit möglichst wenig Produktionsmitteln soll eine möglichst große Produktionsmenge erstellt werden.
  4. Mit gegebenen Produktionsmitteln soll eine gegebene Produktionsmenge erstellt werden
  1. Die funktionale Gliederung stellt auf die Funktionsbereiche ab und unterscheidet nicht zwischen diversen Branchen
  2. Die funktionale Gliederung hebt die Funktion des Geschäftsführers heraus
  3. Die institutionelle Gliederung gibt es nur für Dienstleister, die funktionale für alle Unternehmen
  4. Es gibt keinen Unterschied. Beide beschäftigen sich mit Handelsunternehmen
  1. Umsatzfunktion
  2. Kostenfunktion
  3. Gewinnfunktion
  4. Produktionsfunktion
  1. Variable Kosten sind abhängig von fixen Kosten
  2. Fixe Kosten fallen auch an wenn nicht produziert wird
  3. Variable Kosten sind abhängig vom Output
  4. Fixe Kosten sind unabhängig von der Ausbringungsmenge
  1. Der zusätzliche Gewinn der erzielt wird, wenn man die Ausbringungsmenge marginal erhöht
  2. Der Gewinn je Ausbringungseinheit
  3. Der Gewinn in Relation zum Kapitaleinsatz
  4. Der Gewinnrückgang bei Erhöhung eines Produktionsfaktors
  1. Aus Grenzumsatz minus Grenzkosten
  2. Aus der ersten Ableitung der Umsatzfunktion
  3. Aus der Multiplikation von Grenzertrag und Produktionsmenge
  4. Aus Gewinn minus Grenzkosten
  1. Gewinn und Kapitaleinsatz
  2. Umsatz und Kapitaleinsatz
  3. Gewinn und Kosten
  4. Umsatz und Kosten
  1. …ist der Grenzgewinn gleich Null.
  2. …ist der Grenzgewinn am höchsten.
  3. …enspricht der Grenzerlös den Grenzkosten.
  4. ...weist die Tangente der Gewinnfunktion eine Steigung von Null auf.
  1. Wenn die Grenzrendite der Durchschnittsrendite entspricht
  2. Wenn die Durchschnittsrendite gleich Null ist
  3. Wenn die Grenzrendite gleich Null ist
  4. Wenn der Grenzgewinn gleich Null ist
  1. Erste Ableitung der Gewinnfunktion bilden.
  2. Gewinnmaximale Menge in die Grenzgewinnfunktion einsetzen
  3. Grenzgewinnfunktion gleich Null setzen.
  4. Gewinnmaximale Menge ermitteln.

Dozent des Vortrages Gewinn und Rentabilität

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Dipl.-Kfm. / Dipl.-Volksw. Rolf Stahlberger

Rolf Stahlberger hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre in Karlsruhe und Hagen studiert. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent und Mentor in Vor-Ort Seminaren sowie Webinaren. Schwerpunkte seiner Forschung liegen bei Operations Research und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Weitere Informationen unter www.mathepress.de und www.fernstudium-guide.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0