Break-Even-Analyse: Fortsetzung von Prof. Dr. Ludwig Mochty

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Break-Even-Analyse: Fortsetzung“ von Prof. Dr. Ludwig Mochty ist Bestandteil des Kurses „Methodengestützte Unternehmensanalyse mit Excel“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Was wäre wenn? (Sensitivitätsanalyse)
  • Kopieren der Kalkulationstabelle
  • Einfügen von Bildlaufleisten (Active-X Element)
  • Inbetriebnahme der Bildlaufleiste
  • Umskalierung der x-Achse
  • Einfügen einer Beziehung zwischen variablen Stückkosten und Preis
  • Ergänzung zu den Entwicklertools: Formularsteuerelemente
  • Wiederholung und Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Linked Cell
  2. Steigung
  3. Schnittpunkte
  4. Minumum
  1. Der Maßstab kann durch die Wahl einer höheren Schrittweite vergrößert werden.
  2. Der Maßstab kann durch die Wahl einer niedrigeren Schrittweite vergrößert werden.
  3. Der Maßstab kann nicht vergrößert werden.
  4. Der Maßstab kann durch die Wahl einer längeren x-Achse vergrößert werden.
  1. Die Parameterwerte sind bei der dynamischen Break-Even Analyse variabel.
  2. Die Parameterwerte sind bei der statischen Break-Even Analyse fix.
  3. Die Parameterwerte sind bei der dynamischen Break-Even Analyse fix.
  4. Die Parameterwerte sind bei der statischen Break-Even Analyse variabel.
  1. Der BEP verschiebt sich nach rechts.
  2. Die Absatzmenge steigt.
  3. Der DB steigt.
  4. Die fixen Kosten steigen.

Dozent des Vortrages Break-Even-Analyse: Fortsetzung

Prof. Dr. Ludwig Mochty

Prof. Dr. Ludwig Mochty

Prof. Dr. Ludwig Mochty unterrichtet seit 1994 Wirtschaftsprüfung, Unternehmensrechnung und Controlling am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Er war dort Dekan und ist nunmehr Stellvertretender Direktor des Institute of Business and Economic Studies. Er ist Mitglied des Arbeitskreises „Externe und interne Überwachung der Unternehmung“ der Schmalenbachgesellschaft / Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft sowie Mitglied des Prüfungsausschusses für Wirtschaftsprüfer bei der Wirtschaftsprüferkammer. Als Autor hat Prof. Mochty zahlreiche Beiträge zur Wirtschaftsprüfung und zum Controlling veröffentlicht und hält dazu regelmäßig Vorträge. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung der Prüfungstechnik für die Externe und Interne Revision sowie im Design von Management-Cockpits auf Basis der dynamischen Simulation von Unternehmensmodellen. Prof. Mochty hat langjährige Praxiserfahrung in einer großen internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und führt regelmäßig Praxisprojekte u.a. zur Krisendiagnose und Sanierung sowie zur computergestützten Betrugsaufdeckung im Rechnungswesen durch.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0