Spline-Animation von Steffen Haferkorn

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Spline-Animation“ von Steffen Haferkorn ist Bestandteil des Kurses „Cinema 4D für Fortgeschrittene“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Brennweite einstellen
  • Farbe ändern
  • Deformatoren animation mit Helix Spline
  • Animation mit F-Kurve
  • Rendern

Quiz zum Vortrag

  1. Durch Animation des Parameter "Brennweite".
  2. Durch Animation der Parameter "Blickwinkel horizontal" oder "Blickwinkel vertikal".
  3. Durch Animation der Parameter "Film-Offset X" oder "Film-Offset Y".
  4. Durch Animation des Parameter "Fokusdistanz".
  1. Die Deformation wird über den Parameter "Stärke" des Deformators animiert.
  2. Die Deformation animiert man über den Parameter "Größe" des zu verformenden Objektes.
  3. Die Deformation animiert man über den Parameter "Winkel" des Deformators.
  4. Die Deformation animiert man über den Parameter "Größe" des Deformators.
  1. Der Parameter "Dauer" unter "Ausgabe" muss mehret Bilder umfassen.
  2. Der Parameter "Format" unter "Speichern" muss auf QuickTime Film (Mac) oder AVI-Film (Windows) eingestellt sein.
  3. Der Parameter "Format" unter "Speichern" muss auf JPEG eingestellt sein.
  4. Die Parameter "Breite" und "Höhe" unter "Ausgabe" müssen einem 16:9 Format entsprechen.

Dozent des Vortrages Spline-Animation

 Steffen Haferkorn

Steffen Haferkorn

Design ist seine Passion. Steffen Haferkorn absolvierte sein Design-Studium an der Hochschule Anhalt, an welcher er jetzt als Dozent tätig ist. Zudem arbeitet er bei Maxon für Cinema 4D als Tester/Qualitätskontrolle. Das macht ihn zum perfekten Ansprechpartner für dieses Programm. Darüber hinaus ist er selbstständig im Bereich 3D-Visualisierung sowie Print- und Webgestaltung tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Besonders nützlich ist das, um Kamerafahrten zu erzeugen. Dazu erzeugt man ein Spline aus der Spline. ...

... Feld das Spline, das den Pfad darstellt per Drag & Drop hineinziehen. Das Objekt befindet sich nun am Startpunkt des Splines. Der Modus tangential richtet ...

... ein bestimmtes Objekt nötig. Soll ein Objekt, das sich entlang eines Pfades bewegt, auf ein anderes Objekt „schauen“, so muss man ...

... Endpunkt einen Key setzen (Shift-Klick auf Animationsindikator). Den Bewegungsablauf wieder über F-Kurven einstellen. Für einen bestimmten Parameter lassen sich ...

... Animation von einem Pfad auf einen Anderen springen. Zum Erzeugen eines solchen Sprungs: ein Key für das Linkfeld setzen, einen Key für Position setzen einen ...