Python: Datentypen von Dr. Mike Müller

(1)

video locked

Über den Vortrag

Python hat absichtlich nur relativ wenige, eingebaute Datentypen. Sie erhalten einen kurzen Überblick über diese Datentypen. Grundsätzlich lassen sich diese in einfache Datentypen und Kollektionen einteilen. Zu den einfachen Datentypen gehören Zahlen, der boolsche Datentyp sowie None. Die Kollektionen beinhalten die Sequenzen (Listen, Tupel und Zeichenketten) sowie Dictionarys und Sets. Mit dem Schlüsselwort class können Sie eigene Datentypen definieren, was Sie in einem späteren, eigenständigen Vortrag lernen.

Der Vortrag „Python: Datentypen“ von Dr. Mike Müller ist Bestandteil des Kurses „Python Tutorial“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einfache Datentypen
  • Kollektionen

Quiz zum Vortrag

  1. einfache Datentypen und Kollektionen
  2. keine Datentypen
  3. nur einfache Datentypen
  4. nur Kollektionen
  1. fast unbegrenzt groß und nur vom zur Verfügung stehenden Arbeitsspeicher begrenzt
  2. 9223372036854775807
  3. 2147483647
  4. 1e308
  1. Der Größenunterschied der beiden Zahlen ist so groß, dass die Addition keinen Effekt hat.
  2. Gleitkommazahlen und Ganzzahlen lassen sich nicht addieren.
  3. Das Ergebnis liegt außerhalb des Wertebereichs von Gleitkommazahlen.
  4. Das Ergebnis liegt außerhalb des Wertebereichs von Ganzzahlen.
  5. Das Epsilon von Gleitkommazahlen beträgt ca. 2.22e-16. Deshalb ändert die Addition „1e18“ nicht.
  1. Ja.
  2. Nein.
  3. Ja, aber nur nach dem Importieren eines Moduls.
  1. False
  2. True
  1. Listen
  2. Tupel
  3. Strings
  4. Dictionarys
  5. None
  1. aus Schlüssel-Wert-Paaren
  2. aus Sequenzen
  3. aus Ganzzahlen
  4. aus Strings
  5. aus Tupeln
  1. einmal
  2. zweimal
  3. beliebig oft
  4. unveränderliche Objekte einmal und veränderliche beliebig oft
  5. ist vom Datentyp der Elemente abhängig
  1. class
  2. def
  3. new
  4. new_type
  5. Python erlaubt es nicht eigene Datentypen anzulegen.

Dozent des Vortrages Python: Datentypen

Dr. Mike Müller

Dr. Mike Müller

Dr. Mike Müller lernte die Programmiersprache Python im Jahr 1999 während seiner Tätigkeit an einem Forschungsinstitut kennen und nutzt sie seitdem bevorzugt. Er gab im Jahr 2004 seinen ersten Python-Kurs und ist seit 2006 Trainer der Python Academy und seit 2010 Geschäftsführer des Unternehmens. Dr. Mike Müller hat Python tausenden Kursteilnehmern - Programmiereinsteigern genauso wie Experten in anderen Programmiersprachen - erfolgreich beigebracht. Seit vielen Jahren gibt er regelmäßig Tutorials auf der PyCon, der großen Python Konferenz in den USA.

Auch auf der EuroPython, PyCon DE, PyCon AsiaPacific, PyCon Polen und PyCon Irland war er bereits als Tutor und Dozent tätig. Über 100 Vorträge zu wissenschaftlichen und Python-Themen runden seine Vortragstätigkeit ab. Auch in der Python-Community ist Dr. Mike Müller aktiv. Er ist 1. Vorsitzender des Vorstands des Python Software Verband e.V. und Mitglied der Python Software Foundation. Er ist Chairman der EuroPython 2014 und leitete die PyCon DE 2011 und 2012, die ersten beiden PyCon Konferenzen in Deutschland. Weiterhin war er Chairman der Konferenzen EuroSciPy 2008 und 2009.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0