Dynamics mit MoGraph Objekten kombinieren von Steffen Haferkorn

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Dynamics mit MoGraph Objekten kombinieren “ von Steffen Haferkorn ist Bestandteil des Kurses „Cinema 4D für Profis“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Einstellungen eines Dynamics-Tags an Unterobjekte vererben
  • Kollision mit einem MoText-Objekt
  • Dynamics in Verbindung mit MoGraph Bruch-Objekt
  • Die Kollisionsform für Objekte festlegen
  • Eine plastische Verformung mit Soft-Body simulieren

Quiz zum Vortrag

  1. Nein, man kann das Dynamics-Tag an Unterobjekte im Reiter "Kollision" vererben.
  2. Ja, sonst würde das Objekt nicht auseinander fallen.
  3. Nein, denn Objektgruppen werden automatisch als Einzelobjekte erkannt.
  4. Ja, denn Dynamics-Tags funktionieren nur in Verbindung mit Objekten auf der obersten Hierarchie-Ebene.
  1. Hier bestimmt man einen unsichtbaren "Käfig" um das Objekt, der zur Berechnung der Kollision verwendet wird.
  2. Mit diesen Parameter lassen sich Abstände zwischen kollidierenden Objekten einstellen.
  3. Mit diesen Parametern bestimmt man die Form- und Größenänderung von Soft-Body-Objekten bei Kollisionen.
  4. Mit diesen Parametern bestimmt man die Form- und Größenänderung von Soft-Body-Objekten beim Start der Dynamics-Berechnung.
  1. Dem Objekt muss ein Soft-Body-Tag zugewiesen werden, die Option "Soft Body" jedoch ab dem Zeitpunkt, ab dem es die Form behalten soll, durch Setzen eines Keyframes abgeschaltet werden.
  2. Dem Objekt muss ein Soft-Body-Tag zugewiesen werden, die Option "Dynamics" jedoch ab dem Zeitpunkt, ab dem es die Form behalten soll, durch Setzen eines Keyframes auf "Aus" gesetzt werden.
  3. Dem Objekt muss lediglich ein Soft-Body-Tag zugewiesen und die Dynamics-Berechnung gestartet werden.
  4. Dem Objekt muss ein Soft-Body-Tag zugewiesen werden, die Option "Aktiviert" jedoch ab dem Zeitpunkt, ab dem es die Form behalten soll, durch Setzen eines Keyframes auf "Aus" gesetzt werden.

Dozent des Vortrages Dynamics mit MoGraph Objekten kombinieren

 Steffen Haferkorn

Steffen Haferkorn

Design ist seine Passion. Steffen Haferkorn absolvierte sein Design-Studium an der Hochschule Anhalt, an welcher er jetzt als Dozent tätig ist. Zudem arbeitet er bei Maxon für Cinema 4D als Tester/Qualitätskontrolle. Das macht ihn zum perfekten Ansprechpartner für dieses Programm. Darüber hinaus ist er selbstständig im Bereich 3D-Visualisierung sowie Print- und Webgestaltung tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Das findet man im Menü "MoGraph". Mit "MoGraph" geklonte Objekte sind in Verbindung mit Dynamics besonders effektiv. Will ...

... nutzen. Mit Dynamics lassen sich nun sowohl die einzelnen Klone als ...

... Position und Rotation lässt sich daher einstellen, wie stark ein Objekt den manuell animierten Pfaden folgt. So fällt ein ...