Erstellen von Controller-Interfaces mit Benutzerdaten und Xpresso Teil 1 von Steffen Haferkorn

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Erstellen von Controller-Interfaces mit Benutzerdaten und Xpresso Teil 1 “ von Steffen Haferkorn ist Bestandteil des Kurses „Cinema 4D für Profis“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Controller richtig anordnen
  • Den Arm mit Controllern und IK versehen
  • Polvektoren verwenden
  • IK-Ziele und Controller hierarchich anordnen
  • Die Beine mit Polvektoren versehen
  • Die Finger für die Animation mit XPresso und Benutzerdaten vorbereiten

Quiz zum Vortrag

  1. Mit dem Polvektor gibt man vor in welche Richtung das Gelenk zeigt.
  2. Der Polvektor beschränkt den Gelenkwinkel.
  3. Mit dem Polvektor lässt sich das Gelenk beugen und strecken.
  4. Der Polvektor fixiert das Gelenk auf einer bestimmten Position.
  1. Die Anordnung ist wichtig, damit durch die Bewegung übergeordneter Controller die nachfolgenden ebenfalls bewegt werden.
  2. Durch das Anlegen einer Controller-Hierarchie braucht man auf die eigentliche Joint-Kette nicht mehr zugreifen.
  3. Die Hierarchie dient zur übersichtlicheren Darstellung im Objekt-Manager.
  4. Das Anordnen sorgt dafür, dass Controller, die zum gleichen Körperteil gehören die gleiche Farbe erhalten.
  1. Mit dem Schutz-Tag lässt sich verhindern, dass Objekte gedreht werden.
  2. Mit dem Schutz-Tag lässt sich verhindern, dass Objekte bewegt werden.
  3. Das Verhindern von Objektachsen-Veränderungen individuell für jede Richtung und jeden Winkel.
  4. Das Schutz-Tag verhindert das Verändern der Geometrie im Punkt-, Kanten- oder Polygonmodus.
  5. Mit dem Schutz-Tag kann man bestimmte Objekte von der Animation ausschließen.

Dozent des Vortrages Erstellen von Controller-Interfaces mit Benutzerdaten und Xpresso Teil 1

 Steffen Haferkorn

Steffen Haferkorn

Design ist seine Passion. Steffen Haferkorn absolvierte sein Design-Studium an der Hochschule Anhalt, an welcher er jetzt als Dozent tätig ist. Zudem arbeitet er bei Maxon für Cinema 4D als Tester/Qualitätskontrolle. Das macht ihn zum perfekten Ansprechpartner für dieses Programm. Darüber hinaus ist er selbstständig im Bereich 3D-Visualisierung sowie Print- und Webgestaltung tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Ziel zugewiesen werden. Dazu das Constraint-Tag auswählen und das Spline-Objekt per Drag&Drop in das Feld Ziel ziehen. Nach dieser Methode geht man ...

... Brustcontroller mitbewegt. Der Mastercontroller ist der oberste Controller; ihm untergeordnet sind alle anderen ...

... Dazu in den Attributen des IK-Tag die Funktion "Polvektor erzeugen" verwenden. Es wird automatisch ein weiteres Nullobjekt am Gelenk ...