Animieren mit PoseMorph von Steffen Haferkorn

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Animieren mit PoseMorph“ von Steffen Haferkorn ist Bestandteil des Kurses „Cinema 4D für Profis“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • MotionClip und Keyframe-Animation kombinieren
  • MotionClips im Zeitleisten-Fenster arrangieren
  • Augenzwinkern mit PoseMorph erstellen
  • Benutzerdaten für PoseMorph anlegen
  • PoseMorph über Benutzerdaten animieren

Quiz zum Vortrag

  1. Einzelne MotionClips können beliebig innerhalb der Animation positioniert werden.
  2. Der Motion-Modus dient zum Bearbeiten der Keyframes von MotionClips.
  3. Der Motion-Modus dient zum Bearbeiten der F-Kurven von MotionClips.
  4. MotionClips können kombiniert und auf verschiedene Weise überblendet werden.
  1. Es kann auf das Anlegen und Wichten weiterer Joints verzichtet werden.
  2. Speziell bei Gesichtern lässt sich mit PoseMorph eine Mimik einfacher erstellen.
  3. Mit PoseMorph hat man größere Kontrolle über die Verformung, da man Punkte gezielt bearbeiten kann.
  4. Mit PoseMorph lassen sich ganze Charaktere einfacher animieren.
  1. Durch Anlegen von Benutzerdaten in einem entsprechenden Controller.
  2. Durch Hinzufügen der Benutzerdaten zum HUD.
  3. Über die Steuerelemente des PoseMorph-Tags.
  4. Durch Hinzufügen einer IK-Kette zum PoseMorph-Tag.

Dozent des Vortrages Animieren mit PoseMorph

 Steffen Haferkorn

Steffen Haferkorn

Design ist seine Passion. Steffen Haferkorn absolvierte sein Design-Studium an der Hochschule Anhalt, an welcher er jetzt als Dozent tätig ist. Zudem arbeitet er bei Maxon für Cinema 4D als Tester/Qualitätskontrolle. Das macht ihn zum perfekten Ansprechpartner für dieses Programm. Darüber hinaus ist er selbstständig im Bereich 3D-Visualisierung sowie Print- und Webgestaltung tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... PoseMorph speichert die Geometrie des Mesh und bietet die Möglichkeit, es beliebig zu verändern. ...

... Erzeugt man ein PoseMorph-Tag, befindet man sich im Bearbeiten-Modus und die Basis-Pose befindet sich in der ...

... Pose wird automatisch gespeichert. Zusätzlich lassen sich beliebig viele weiter Posen zur Liste hinzufügen. Wählt man Animieren, sieht man für jede angelegte Pose einen Schieberegler, mit ...