Herstellungskosten § 255 Abs. 2 und 3 HGB von Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Herstellungskosten § 255 Abs. 2 und 3 HGB“ von Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas ist Bestandteil des Kurses „Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Herstellungskosten
  • § 255 Abs.3 HGB

Quiz zum Vortrag

  1. Fertigungseinzelkosten und Materialgemeinkosten.
  2. Materialeinzelkosten und allgemeine Verwaltungskosten.
  3. Fertigungsgemeinkosten und Vertriebskosten.
  1. soweit sie auf den Zeitraum der Herstellung dieses Vermögensgegenstands entfallen.
  2. soweit sie auf das Geschäftsjahr der Herstellung dieses Vermögensgegenstands entfallen.
  3. soweit sie die gesamte Laufzeit des Darlehens betreffen.
  1. Verwaltungsgemeinkosten.
  2. Verwaltungsgemeinkosten und Fertigungsgemeinkosten.
  3. Verwaltungsgemeinkosten und Sondereinzelkosten der Fertigung.
  1. ein Aktivierungsverbot.
  2. ein Aktivierungswahlrecht.
  3. ein Aktivierungsgebot.
  1. sind insgesamt aktivierungspflichtig.
  2. sind nur aktivierungspflichtig, soweit es sich um Materialeinzelkosten handelt.
  3. sind nur aktivierungspflichtig, soweit es sich um Fertigungseinzelkosten handelt.
  1. Abschreibungen auf Produktionsmaschinen.
  2. Steuern vom Einkommen und Ertrag.
  3. Kosten der Verpackung.
  1. ist in gleicher Weise in der Steuerbilanz auszuüben.
  2. gilt nicht für die Steuerbilanz.
  3. kann im Steuerrecht anders ausgeübt werden.

Dozent des Vortrages Herstellungskosten § 255 Abs. 2 und 3 HGB

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas ist Ihr Experte für die Themen der Buchführung und Buchhaltungsorganisation. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0