Archiv 2013 - Gewerbesteuer 1 von Thomas Wiegmann

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Archiv 2013 - Gewerbesteuer 1“ von Thomas Wiegmann ist Bestandteil des Kurses „Archiv 2013 - Gewerbesteuer“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Organisatorisches
  • Unternehmer - Finanzamt - Gemeinde
  • Gewerbebetrieb
  • Berechnungsgrundlage Gewinn aus Gewerbebetrieb

Dozent des Vortrages Archiv 2013 - Gewerbesteuer 1

 Thomas Wiegmann

Thomas Wiegmann

Thomas Wiegmann ist Ihr Experte für das Thema Gewerbesteuer. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... eine Gemeindesteuer, weil die Berechtigung zur Erhebung (Ertragshoheit) dieser Steuer nur den Gemeinden zusteht (§ 1 GewStG). Hebeberechtigt sind die Gemeinden, in denen eine Betriebsstätte des Gewerbes unterhalten wird. (§ 4 GewStG). Befinden sich Betriebsstätten eines Gewerbebetriebes in mehreren Gemeinden, so wird die Gewerbesteuer zerlegt. Nach § 3 Abs. 2 AO ist die Gewerbesteuer ferner eine Realsteuer / Objektsteuer. Die Gewerbesteuer belastet dabei als Realsteuer das Objekt Gewerbebetrieb ohne Rücksicht darauf, wem der Gewerbebetrieb rechtlich zuzuordnen ist und wem die Erträge zufließen. Die Belastung mit Gewerbesteuer erfolgt einheitlich ohne Rücksicht auf die persönlichen Verhältnisse (private Ausgaben, Familienstand, Anzahl der Kinder ...

... beteiligten Gemeinden erhalten in der Regel einen kurz gefassten Zerlegungsbescheid aus dem sich ihr Anteil am Gewerbesteuer-Messbetrag ergibt (§§ 184, 186 und 188 AO). Den beteiligten Gemeinden steht nach § 187 AO ein Akteneinsichtsrecht zu. 6. Schritt. Die Gemeinde setzt die GewSt durch Anwendung des Hebesatzes (§ 16 GewStG) auf den GewSt-Messbetrag in einem Gewerbesteuerbescheid fest (§§ 155, 157 Abs. 1 AO) und rechnet über eventuelle Vorauszahlungen ab (§ 20 Abs. 1 GewStG). Grundlagenbescheid: Der Gewerbesteuer-Messbescheid und der Zerlegungsbescheid sind bindende Grundlagenbescheide für den Gewerbesteuerbescheid (§§ 184 Abs. 1 in Verbindung mit 182 Abs. 1 AO). Der Gewerbesteuer-Messbescheid und der Zerlegungsbescheid sind mit dem Einspruch angreifbar (§ 351 Abs. 2 AO), über den das Finanzamt entscheidet ...

... Verfahren der Festsetzung: Abgabe Erklärung durch Steuerpflichtigen § 14a GewStG Festsetzung Gewerbesteuermessbetrag durch Finanzamt § 14 GewStG ...

... Betriebsstättengemeinde örtlich für die Festsetzung und Erhebung zuständig. Die Gemeinde wendet auf den Gewerbesteuermessbetrag ihren Hebesatz an und erlässt dann einen Gewerbesteuerbescheid. ...

... im Sinne des § 12 AO (vgl. R 2.1 Abs. 1 GewStR). Ein Gewerbebetrieb ist ein gewerbliches Unternehmen im Sinne des § 15 Abs. 2 EStG (siehe auch § 2 Abs. 1 Satz 2 GewStG). In der folgenden Übersicht ergeben sich auch Sonderregelungen gemäß § 2 Abs. 1 bis 3 GewStG. Definitionen der ...

... 50825 Köln Telefax: 0221-936442...