Biologische Aspekte und Stressfolgen von Dr. Gerlind Pracht

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Biologische Aspekte und Stressfolgen“ von Dr. Gerlind Pracht ist Bestandteil des Kurses „Ressourcenorientierte Stressbewältigung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Stressfolgen in Deutschland
  • Stressreaktionen
  • Sinn der Stressreaktion
  • Akute körperliche Stressreaktionen
  • Dauerstress und körperliche Folgen
  • Das zentrale Adaptationssyndrom
  • Das Burn-out Syndrom
  • Warnsignale für ungesunden Stress
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Adrenalin
  2. Cortisol
  3. Tes­to­s­te­ron
  4. Melatonin
  1. ein erhöhter Speichelfluss
  2. eine reduzierte Immunkompetenz
  3. ein schneller Herzschlag
  4. ein hoher Blutdruck
  1. Die Aktivierung der Sympathikus-Nerven steht für Erregung und Anspannung.
  2. Die Aktivierung der Parasympathikus-Nerven steht für Erholung und Entspannung.
  3. Cortisol dient der Anfangsmobilisierung von Energie in der akuten Stresssituation.
  4. Adrenalin sorgt für die weitere Energiebereitstellung im Dauerstress.
  1. eine nicht abgebaute körperliche Erregung
  2. ein erhöhter Cortisol-Spiegel
  3. ein erhöhtes Infarktrisiko
  4. ein verstärktes Gesundheitsverhalten
  1. Ein Mangel an Erholung führt zur Chronifizierung.
  2. Unkontrollierbare Situationen gelten als ungesund.
  3. Kurzfristige Stressreaktionen sind gesundheitsgefährdend.
  4. Chronische Stressreaktionen sind typisch in kontrollierbaren Situationen.
  1. ein vermehrtes Engagement
  2. Hyperaktivität
  3. ein Gefühl der Entbehrlichkeit
  4. das Gefühl zu viel Zeit zu haben

Dozent des Vortrages Biologische Aspekte und Stressfolgen

Dr. Gerlind Pracht

Dr. Gerlind Pracht

Dr. Gerlind Pracht ist Arbeits- und Organisationspsychologin aus Minden. Als Orthoptistin besitzt sie eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung. Die Mutter zweier Kinder studierte Psychologie, an der FernUniversität Hagen mit den Nebenfächern Erziehungs- und Rechtswissenschaft und schloss dieses erfolgreich mit dem Magister Artium ab. Aktuell arbeitet sie in der virtuellen Fernlehre an der FernUniversität Hagen im Bachelorstudiengang B. Sc. Psychologie. Freiberuflich liegt ihr Tätigkeitsspektrum im Bereich (Online)Coaching, Training, Beratung und Moderation sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement und Führung. Die Themen ‚Stressbewältigung für verschiedene Zielgruppen‘ und ‚Entwicklung von Stressmanagement-Training und Online-Coaching‘ sind ihre ausgewiesenen Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte. Gerlind Pracht ist Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). Weiter Informationen finden Sie hier: http://www.gerlind-pracht.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0