Lernen von Markus Reiter

(1)

video locked

Über den Vortrag

Wie man gehirngerecht lernt.

Der Vortrag „Lernen“ von Markus Reiter ist Bestandteil des Kurses „Schlaue Zellen - Neurowissenschaften “. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Was geschieht beim Lernen im Gehirn?
  • Wie lernen Erwachsene?
  • Zu alt zum Lernen?
  • Tipps für ein fittes Gehirn
  • Fünf Fehler beim Lernen
  • Tipps für ein fittes Gehirn

Quiz zum Vortrag

  1. Die Zahl der Synapsen wächst.
  2. Verkümmerte Dornfortsätze werden wieder aktiviert.
  3. Die Axone werden von einer fettreichen Biomasse, dem Myelin, ummantelt und verstärkt.
  4. Die bio-chemischen Prozesse zwischen Gehirnzellen laufen schneller ab.
  1. Ältere Menschen vergessen neu Gelerntes schneller als jüngere Menschen.
  2. Kleinkinder bauen beim Lernen synaptische Verbindungen ab.
  3. Erwachsenen bauen beim Lernen synaptische Verbindungen auf.
  4. Junge Menschen lernen schneller als ältere Menschen.
  1. Ältere lernen langsamer.
  2. Auch die Leistungsfähigkeit des Arbeitsgedächtnisses nimmt ab.
  3. Die Verlangsamung von Lernprozessen beginnt bereit mit Mitte 20, macht sich aber erst mit ca. 60 bemerkbar.
  4. Motorische Fähigkeiten können ab einem gewissen Alter nicht mehr erlernt werden.
  1. Nur kleine Lerneinheiten zu lernen.
  2. Ganz verschiedene Lernstoffe gleichzeitig zu lernen.
  3. Ohne Pause zu lernen.
  4. Sich zu wenig Schlaf zu gönnen.
  5. Sich zu wenig zu bewegen.
  1. Indem Sie sich ausgewogen ernähren.
  2. Indem Sie regelmäßig Lernstoff wiederholen.
  3. Indem Sie an dem Ort lernen, an dem Sie das Wissen später wieder abrufen wollen.
  4. Indem Sie Fakten lernen.

Dozent des Vortrages Lernen

 Markus Reiter

Markus Reiter

Markus Reiter ist Schreibtrainer für Redaktionen und Unternehmen sowie Experte für Relaunches von Zeitungen und Zeitschriften. Er hat knapp ein Dutzend Zeitungen und Zeitschriften bei ihrer Neupositionierung beraten.

Er absolvierte ein Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Geschichte an den Universitäten Bamberg, Edinburgh und der FU Berlin mit Abschluss Diplom-Politologe. Nach einem Tageszeitungs-Volontariat war er freier Mitarbeiter u. a. für das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt, die Neue Zeit und die Berliner Morgenpost. Später arbeitete er als PR-Berater für Politiker in europäischen Projekten, als Reporter und stellvertretender Chefredakteur von Reader's Digest Deutschland und Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von Januar 2003 bis September 2006 war Markus Reiter Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsleitung der WortFreunde Kommunikation.

Er arbeitet als Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten an mehreren Journalisten-Akademien, darunter der Akademie der Bayerischen Presse, der Akademie des Deutschen Buchhandels, bei der Arbeitsgemeinschaft Journalistische Berufsbildung (JBB) der südwestdeutschen Zeitungsverleger und des DJV, beim Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verband und vielen anderen.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0
 
professionelle Dozenten
von Maike K. am 12. März 2014 für Lernen

ein interessanter, gut aufbereiteter Vortrag, dem man gut folgen kann. Auch dieser Referent ist ein Profi.



Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Eric Kandel erforscht die Habituation ...

... Dendriten entstehen Dornfortsätze. Verkümmerte Dornfortsätze werden aktiviert. Die Axone ...

... Wie lernen Erwachsene? 36) Kleinkinder bauen beim Lernen ...

... Arbeitsgedächtnis und Verarbeitungsgeschwindigkeiten nehmen ab. Das Erfahrungswissen ist größer -> ...

... Zu alt zum Lernen? 38) Auch motorische ...

... Lernen Sie regelmäßig, also üben, üben, üben. ...

... Fehler beim Lernen. 41) Interferenzen – wenn sich Lerninhalte ...

... lieber am Prüfungsort, also lieber an der Uni als im Schwimmbad. ...