Konfliktbewältigung im Change Management von Melanie Harps-Pötter

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Konfliktbewältigung im Change Management“ von Melanie Harps-Pötter ist Bestandteil des Kurses „Gruppen im Change Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Konfliktdynamik
  • Konfliktbewältigung
  • Konfliktlösungstechniken
  • Konflikte positiv gesehen
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Debatten stehen meist zu Beginn des Konfliktes.
  2. Im Spiel sehen sich die Konfliktparteien als Gegner.
  3. Im Spiel sehen sich die Konfliktparteien als Feind.
  4. In Der Phase "Kampf" geht es darum, die Konfliktpartei zu besiegen.
  1. Beim Kompromiss gibt es weder Gewinner noch Verlierer.
  2. Die Verlierer-Verlierer-Strategie bedeutet, dass die Parteien sich zurückziehen, aber der Konflikt meist weiterhin besteht.
  3. Die Verlierer-Verlierer-Strategie bedeutet, dass die Parteien sich auf eine gemeinsame Lösung einigen.
  4. Die Verlierer-Verlierer-Strategie bedeutet, dass sich einer dem anderen mit seinen Zielen unterwirft.
  1. Flucht
  2. Konsens
  3. Delegation.
  4. Kommunikation
  1. Ein echter Kompromiss bedeutet, Verzicht auf die volle Realisierung.
  2. Eine Entscheidung kann bedeuten, Verzicht auf eine Alternative.
  3. Eine Entscheidung kann bedeuten, Priorisierung der Alternativen.
  4. Ein vorläufiger Verzicht ist eine reife Form der Konfliktbewältigung.
  1. Er ist – wie ein Problem - lösbar.
  2. Er kann geheilt werden.
  3. Er muss in einer Organisation nicht beachtet werden.
  4. Er kann genauso behandelt werden, wie ein Wertekonflikt.
  1. Mut
  2. Demut
  3. Großmut
  4. Unmut

Dozent des Vortrages Konfliktbewältigung im Change Management

 Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter

Melanie Harps-Pötter ist Change-Managerin und Business-Coach aus Hamburg. Ihre Qualifikationen reichen von einem Abschluss als Diplom-Ingenieurin über ein IHK-Zertifikat im Bereich GmbH-Geschäftsführung und Management bis hin zu einem Master of Arts im Bereich Business Coaching und Change Management. Aufgrund Ihrer Erfahrungen im Bereich der GmbH Geschäftsführung, der Abteilungsleitung, im Business-Development sowie im Qualitäts- und Projektmanagment ist sie der richtige Ansprechpartner für die Themen Change-Management, Business-Coaching und Moderation.

Melanie Harps-Pötter und Rüdiger Pötter agieren als Business Coachs, Modera-toren, Projektmanager und Change Manager mit einschlägiger Berufserfahrung als Führungskräfte in verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Unternehmensstrukturen unter dem LOGO PREchange.

2011 veröffentlichte Melanie Harps-Pötter ihr Buch "Selbstgesteuertes lernen und emotionale Intelligenz-- Welche Bedeutung haben selbstgesteuertes Lernen und emotionale Intelligenz für Coaching- und Moderationsprozesse?" (GRIN-Verlag).

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0