Kommunikation: Eisberg-Modell und Watzlawick von Sebastian Quirmbach

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Kommunikation: Eisberg-Modell und Watzlawick“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Individualführung - Zusammen Erfolg erreichen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Sach– und Beziehungsebene
  • Konkrete und diffuse Kommunikation

Quiz zum Vortrag

  1. Man kann nicht nicht kommunizieren.
  2. Kommunikation hat eine Beziehungsebene und eine Sachebene.
  3. Missverständnisse sind der Normalfall.
  4. Man kann nicht kommunizieren.
  1. Der diffuse Teil des Gehirns.
  2. Der konkrete Teil des Gehirns.
  3. Beide Teile des Gehirns unterscheiden sich in ihrer Wahrnehmung nicht voneinander.
  4. Der diffizile Teil des Gehirns.
  1. ... Sach- und Beziehungsebene.
  2. ... Sach- und Wirkungsebene.
  3. ... Sprach- und Denkebene.
  4. ... Aktions- und Reaktionsebene.

Dozent des Vortrages Kommunikation: Eisberg-Modell und Watzlawick

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist Coach und Trainer für Führungskräfte. Mit viel Einfühlungsvermögen und klarer Zielorientierung arbeitet er seit über 15 Jahren mit Führungskräften, Organisationen und Teams zusammen. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht das Schaffen motivierter und kompetenter “Zielgemeinschaften”, die menschliche und wirtschaftliche Aspekte in optimalen Einklang bringen. Sebastian Quirmbach gilt als Experte für fokussierte Change-Prozesse, Führungsfragen in schwierigen Situationen und Selbstmanagement von Spitzenkräften. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Beratung zu Organisationsentwicklung und Changemanagement, sowie Coachings und Trainings in den Bereichen Führung und Selbstmanagement. Methodische Grundlage seiner Arbeit ist die Kombination aus Management-Theorie, systemischer Organisationspsychologie, konstruktivistischer Erkenntnispsychologie und einer umfangreichen Toolbox aus Moderation, Coaching und agiler Prozessbegleitung. Sebastian Quirmbach hat in den USA, Deutschland und Spanien BWL, Psychologie, Businesscoaching und Change-Management studiert und in mehr als 15 Ländern von Japan bis Chile auf Deutsch, Englisch und Spanisch gearbeitet. Er ist systemisch ressourcen- und kompetenzorientierter Coach und Organisationsberater, zertifizierter ActeeChange Consultant, Facilitator of Lego® Serious Play®, method and materials und zertifizierter LINC Personality Profiler (LPP) Coach.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Kommunikation: Eisberg, Watzlawick und Elefantensprache 4. Kommunikation: Schulz von Thun, Rapport und Kalibrieren 5. Emotionale und Soziale Intelligenz 6. Rubikon und Gesprächsarten 7. ...

  • ... •…die Grundlagen menschlicher Kommunikation. •…den Elefanten Ihres Mitarbeiters ...

  • ... 2.Jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt, wobei letzterer den ersten bestimmt. ...

  • ... Ihre Hilfe. •Ich hätte das Dokument schon vor zwei Stunden gebraucht. •Die ...

  • ... •Dieser Stuhl ist besetzt. •Am Wochenende haben Sie Dienst. •Ich brauche ...

  • ... -Etiketten -Logik -Sachlich -Wissensbasiert Diffus: -Analog -Gefühle ...

  • ... Wahrheit eine sehr subjektive Sache ist, empfinden viele die Wahrheit ...

  • ... gesagt. -Es gibt keine Wahrheit, nur Versionen. -Erfahrungen lassen sich nicht unterrichten, sondern müssen gemacht ...

  • ... Kapitel lernten Sie... •…die Sachebene und die Beziehungsebene ...

  • ... auf der Beziehungsebene beeinflussen. •…weitere Ebenen der verbalen Kommunikation ...