Gezielte Veränderungsprozesse von Sebastian Quirmbach

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Gezielte Veränderungsprozesse“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Auf der Überholspur - Ihre Karriere-Flatrate“.


Quiz zum Vortrag

  1. Analyse, Entscheidung, Plan, Umsetzung, Feiern
  2. Nachdenken, entscheiden, handeln, beobachten, anpassen
  3. Analyse, Plan, Entscheidung, Umsetzung, Erfolg
  4. Plan, Analyse, Entscheidung, Umsetzung, Analyse
  1. Es bedeutet, dass man manchmal eine unwiderrufliche Entscheidung fällen muss, um einen Veränderungsprozess herbeizuführen.
  2. Grundlegende Veränderungen bringen auch immer ein gewisses Risiko mit sich.
  3. Die konkrete Umsetzung einer Veränderung gestaltet sich in der Regel schwierig.
  4. Wenn der Plan für eine Veränderung erst einmal feststeht, sollte er nicht mehr verändert werden.
  5. Der Plan ist am wichtigsten, die Umsetzung ist zweitrangig.

Dozent des Vortrages Gezielte Veränderungsprozesse

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist Coach und Trainer für Führungskräfte. Mit viel Einfühlungsvermögen und klarer Zielorientierung arbeitet er seit über 15 Jahren mit Führungskräften, Organisationen und Teams zusammen. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht das Schaffen motivierter und kompetenter “Zielgemeinschaften”, die menschliche und wirtschaftliche Aspekte in optimalen Einklang bringen. Sebastian Quirmbach gilt als Experte für fokussierte Change-Prozesse, Führungsfragen in schwierigen Situationen und Selbstmanagement von Spitzenkräften. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Beratung zu Organisationsentwicklung und Changemanagement, sowie Coachings und Trainings in den Bereichen Führung und Selbstmanagement. Methodische Grundlage seiner Arbeit ist die Kombination aus Management-Theorie, systemischer Organisationspsychologie, konstruktivistischer Erkenntnispsychologie und einer umfangreichen Toolbox aus Moderation, Coaching und agiler Prozessbegleitung. Sebastian Quirmbach hat in den USA, Deutschland und Spanien BWL, Psychologie, Businesscoaching und Change-Management studiert und in mehr als 15 Ländern von Japan bis Chile auf Deutsch, Englisch und Spanisch gearbeitet. Er ist systemisch ressourcen- und kompetenzorientierter Coach und Organisationsberater, zertifizierter ActeeChange Consultant, Facilitator of Lego® Serious Play®, method and materials und zertifizierter LINC Personality Profiler (LPP) Coach.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Der Mensch braucht Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die er nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die er ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. ...

... Welche Fähigkeiten oder Kompetenzen lerne oder trainiere ich? Welche Fähigkeit oder Kompetenz fehlt mir? Glaubenssätze: Was denke ich über die Situation? Was sind die Konsequenzen meiner Gedanken? Was sind die Konsequenzen dieser Konsequenzen? Werte: Was ist mir an dieser Situation wichtig, was stört mich? Warum ist mir das wichtig, oder warum stört es mich? ...

... Welche Rolle könnte ich im besten Falle ausfüllen? Werte: Was ist mir wirklich wichtig? Was ist mir wichtig an Alternative A / B? Was stört mich an Alternative A / B? Glaubenssätze: Was denke ich über A / B? ...

... Selbstkenntnis: ICH, 6. Selbstkenntnis: Temperament, Charakter, Persönlichkeit, 7. Entscheidungen: Rad des Lebens und Zukunftstagebuch, 8. Entscheidungen: Ent-Scheiden = Konkret festlegen, 9. Entscheidungen: Komfort und Ziele, 10. Plan: Rubikon und Dilts ...

... das Spektrum neurologischer Ebenen zu nutzen. Ihr Potenzial einzusetzen ...

... Hohes Interesse / Wenig Einfluss ...

... einen Raum. In diesem Raum ist unsere Macht, unsere Reaktion ...

... Quirmbach | Selbstführung I Am I Believe ...

... oft einen großen Einfluss, welcher Reihenfolge wir Fragen ...

... immer einmal tun wollten, können Sie jetzt umsetzen. - Es reicht ein erster Schritt… ...

... gelernt, welchen Einfluss Entscheidungen haben, worauf Sie Einfluss haben können.

... Umwelt, Potenzial, Handeln, Resultat, Glaube; Übung 5: Einfluss und ...

... 4. Kapitel lernen Sie, was ...