Grundlagen der Mitarbeiterführung von Diplom-Pädagoge Michael Hübler

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundlagen der Mitarbeiterführung“ von Diplom-Pädagoge Michael Hübler ist Bestandteil des Kurses „Mitarbeiterführung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Agenda
  • Führungsprinzipien
  • Aufgaben einer Führungskraft

Quiz zum Vortrag

  1. Konzentration auf das Wesentliche
  2. Resultatorientierung
  3. Konzentration auf Lösungen
  4. Klügere verhalten sich defektiv
  1. Selbstmanagement bezeichnet die Fähigkeit das eigene Handeln einzuschätzen, konsequent zu sein und eine Vorbildfunktion inne zu haben.
  2. Selbstmanagement meint die kalendarische Organisation der eigenen Termine.
  3. Selbstmanagement sieht im Handeln den Maßstab, nicht im Reden.
  4. Selbstmanagement ist die Steuerung der eigenen Handlung durch externe Faktoren, wie Umwelteinflüsse oder Unternehmensregeln.
  1. Weil nur so die Ziele im Bick bleiben können.
  2. Weil Sie so Unwichtiges von WIchtigem trennen und sich fokussieren können.
  3. Weil nur so eine genaue Planung möglich ist.
  4. Weil Sie so eine unerlässliche und ultimative Agenda aufstellen können.
  1. Kontrolle
  2. Blauäugigkeit
  3. Misstrauen
  4. Es gibt keinen expliziten Gegensatz
  1. Konflikte schlichten
  2. Mitarbeiter fordern und fördern
  3. Unternehmenszwecke erfüllen
  4. Sich mit den Mitarbeitern und den Vorgesetzten gut zu verstehen

Dozent des Vortrages Grundlagen der Mitarbeiterführung

Diplom-Pädagoge Michael  Hübler

Diplom-Pädagoge Michael Hübler

Michael Hübler ist seit 2006 freier Trainer, Coach und Berater im Bereich Zeit-, Selbst- und Wissensmanagement. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Bundeswehr-Universität München und der International Business School Nürnberg.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... 1. Grundlagen der Mitarbeiterführung. 1.1 Führungsprinzipien (Malik, Sprenger). 1.2 Aufgaben einer Führungskraft. 2. Führungsstile. 3. Emotionale ...

... Delegationstypen. 6. Umgang mit Fehlern. 6.1 Typische Ängste im Umgang mit "Fehlern". 6.2 Fehleroffenes ...

... dann kommen die Mitarbeiter -Verantwortung für eigene Fehler übernehmen -Charakterliche Integrität, d. h.: Meinen, was man sagt und ...

... Bestandteil des Ganzen. 4. Konzentration auf das Wesentliche -Ziele sollten im Blick bleiben -klare Prioritäten: Trennung ...

... Sie davon aus, dass jeder sein Bestes gibt. -Vergleichen Sie Mitarbeiter mit sich selbst. -Belohnen Sie persönlich und individuell. ...

... Pole auszubalancieren: -Bestandswahrung vs. Innovationen -Geduld vs. Tempo -Fordern vs. Fördern -Zuhören vs. Durchsetzen. ...

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages