Regenerative Stressbewältigung: Ausgleich und Freizeit gestalten, Genießen im Alltag von Dr. Gerlind Pracht

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Regenerative Stressbewältigung: Ausgleich und Freizeit gestalten, Genießen im Alltag“ von Dr. Gerlind Pracht ist Bestandteil des Kurses „Ressourcenorientierte Stressbewältigung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Erholung und Auftanken
  • Probleme mit Erholung
  • Gefühle nach der Arbeitswoche
  • Grundlagen von Erholung und Pausen
  • Die Mañana-Kompetenz
  • Genusstraining
  • Genusstipps
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. ein Vollstopfen der Freizeit mit Aktivitäten
  2. eine Vernachlässigung des Ausgleichs
  3. sich ausreichend zu erholen
  4. sich nicht ausreichend zu erholen
  1. Pausen sind dem Arbeitsrhythmus mit Hoch- bzw. Tiefphasen anzupassen.
  2. Pausen ermöglichen die Verarbeitung von Erlebtem.
  3. Pausen sind gut geeignet zum Verdrängen von Problemen.
  4. Empfehlenswert sind drei Pausen am Tag.
  1. Wichtig ist es, beim Erholen gut von der Arbeit abschalten zu können.
  2. Man sollte bestenfalls herausfordernde Tätigkeiten ausüben.
  3. Freizeit sollte man sich nehmen, wenn es das Arbeitsaufkommen erlaubt.
  4. Erholen heißt, sich nebenbei zu entspannen.
  1. Erholung und Pausen dienen der Regeneration.
  2. Erholung und Pausen dienen dem Distanzieren von Belastung.
  3. Erholung und Pausen dienen der Verarbeitung von Erlebtem.
  4. Erholung und Pausen aktivieren den Sympathikus.
  1. Bewegung
  2. Gemeinschaft
  3. Inaktivität
  4. Kälteneigung
  1. Sie schärfen Ihre eigenen Sinne.
  2. Sie planen schöne Erlebnisse.
  3. Sie erlauben sich selbst Genuss.
  4. Sie bringen kleine Freuden in den Alltag anderer.

Dozent des Vortrages Regenerative Stressbewältigung: Ausgleich und Freizeit gestalten, Genießen im Alltag

Dr. Gerlind Pracht

Dr. Gerlind Pracht

Dr. Gerlind Pracht ist Arbeits- und Organisationspsychologin aus Minden. Als Orthoptistin besitzt sie eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung. Die Mutter zweier Kinder studierte Psychologie, an der FernUniversität Hagen mit den Nebenfächern Erziehungs- und Rechtswissenschaft und schloss dieses erfolgreich mit dem Magister Artium ab. Aktuell arbeitet sie in der virtuellen Fernlehre an der FernUniversität Hagen im Bachelorstudiengang B. Sc. Psychologie. Freiberuflich liegt ihr Tätigkeitsspektrum im Bereich (Online)Coaching, Training, Beratung und Moderation sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement und Führung. Die Themen ‚Stressbewältigung für verschiedene Zielgruppen‘ und ‚Entwicklung von Stressmanagement-Training und Online-Coaching‘ sind ihre ausgewiesenen Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte. Gerlind Pracht ist Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). Weiter Informationen finden Sie hier: http://www.gerlind-pracht.de

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0