Fragetechniken Teil 1 von Sebastian Quirmbach

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Fragetechniken Teil 1“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Individualführung - Zusammen Erfolg erreichen“.


Quiz zum Vortrag

  1. Analysephase
  2. Entscheidungsphase
  3. Planungsphase
  4. Umsetzungsphase
  5. Abschlussphase

Dozent des Vortrages Fragetechniken Teil 1

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist internationaler Trainer und Coach für Führungskräfte. Er hat in mehr als 10 Ländern Seminare und Vorträge für Unternehmen, Universitäten und Ministerien gehalten. Er verfügt über ein hohes Maß an Einfühlvermögen, Methodenkenntnis und Erfahrung, das er innovativ und individuell zur Persönlichkeits- und Teamentwicklung seiner Klienten einsetzt.

Als Jongleur, Magier und Musiker stand Sebastian Quirmbach bereits im Alter von 14 Jahren vor großem Publikum. Nach dem Musikstudium in Los Angeles baute er ein internationales Franchisesystem von Musikschulen auf. Mit seiner Rückkehr nach Europa begann er 2004 seine Laufbahn als Trainer, Berater und Coach. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist von Beginn an die Entwicklung von strategischen und operativen Führungskompetenzen. Zu seinen Kunden gehören unter anderem ein in Deutschland marktführendes Anwaltsbüro, ein Privatklinikverbund in der Schweiz sowie Hochschulen in Spanien, Deutschland und Kolumbien.

Neben seiner Karriere führt er seine Ausbildung stetig fort: Bachelor of Arts in Europäischer Betriebswirtschaftslehre an der Europäischen Fernhochschule Hamburg / Ausbildung als Coach an der IESE Business School, Barcelona / NLP Ausbildung bei Richard Bandler, London / Master in psychologischer Intervention an der Universidad de Valencia bei John McWhirter / Master of Arts in Business Coaching und Change Management an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg.

Sebastian Quirmbach ist fasziniert von den Mechanismen und Strategien, die einzelne Menschen und ganze Teams zum Erfolg bringen. Diese Faszination zusammen mit umfassendem Wissen und Erfahrung machen jedes Seminar, jeden Workshop und jedes Coaching zu einem echten Change-Prozess.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... 13. Fragetechniken ...

  • ... •…woran werden Sie die Vorteile Ihrer verbesserten Fragetechnik wohl ...

  • ... aus allen Blickwinkeln. Nach Beobachtungen, Bedürfnissen, Meinungen fragen. •Entscheidungsphase: Vorschläge einholen und Zustimmung erfragen. ...

  • ... Denken und offene Kommunikation. •Manipulative oder kritisierende Untertöne werden unbewusst oder bewusst wahrgenommen ...

  • ... Sie von der Hausmesse mitgenommen? •Geschlossene Fragen: –Haben Sie den Messestand ...

  • ... auflösen. •Löschungen aufdecken. •Nach konkreten Beobachtungen fragen. ...

  • ... „Was konkret ist vorgefallen?“ A: „Er schenk mir einfach keine Beachtung:“ B: „Woran genau machen ...

  • ... komplex, zu langweilig, emotionale Blockaden) •Fokus auf eigenen ...

  • ... Sie konkret erreichen? •Was wäre ein maximaler Erfolg? •Was möchten Sie mindestens erreichen? •Welche Teilziele ...

  • ... einen Schritt weiter gekommen?“ B: „Welche Strategien haben Sie dabei vorangebracht?“ B: „Wie können Sie ...

  • ... habe keinen Einfluss darauf.“ B: „Worauf haben Sie Einfluss?“ B: „Welche weiteren Details können Sie beeinflussen?“ ...

  • ... •Think outside of the box. Sebastian ...

  • ... nichts tun.“ B: „Sie können gar nichts tun?“ B: „Und wenn Sie etwas ...

  • ... ist gelöst. Woran würden Sie es merken? Was wäre dann ...

  • ... ansprechen möchten?“ A: „Nein.“ B: „Und wenn es etwas gäbe, was wäre das dann?“ A: „Vielleicht…., aber eigentlich ...

  • ... –Eins bis zehn –Minus fünf bis plus ...

  • ... bewerten Sie das letzte Kundengespräch?“ „Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie zufrieden sind Sie mit der ...

  • ... waren Ihnen neu? •…was ist Ihre Lieblingsfrage? ...

  • ... Kapitel lernen Sie... •…den Eigenschaftenansatz der Führungstheorie ...