Abmahn- und Trennungsgespräch von Sebastian Quirmbach

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Abmahn- und Trennungsgespräch“ von Sebastian Quirmbach ist Bestandteil des Kurses „Individualführung - Zusammen Erfolg erreichen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Lieber ein Ende mit Schrecken
  • Abmahngespräch
  • Ihre Vorbereitung

Quiz zum Vortrag

  1. Eigene Haltung und eigene Reaktion klären bzw. planen und ggf. üben
  2. Reaktionen des Gegenüber antizipieren
  3. Gespräch inhaltlich planen und Gründe klar vorbereiten
  4. Arbeitsrechtliche Fragen "wasserdicht" klären
  5. Gründe klar vorbereiten und mögliche Einigungen klären
  1. Unter einer Abmahnung versteht man die letzte Warnung vor einer Kündigung.
  2. Unter einer Abmahnung versteht man eine erste Verwarnung gegenüber dem Arbeitnehmer.
  3. Unter einer Abmahnung versteht man ein Werkzeug des Arbeitgebers, um den Arbeitnehmer unter Druck zu setzen.
  4. Unter einer Abmahnung versteht man einen Hinweis des Arbeitgebers, dass der Arbeitnehmer schneller und effizienter arbeiten solle.
  1. Wenn er unentschuldigt fehlt
  2. Bei Diebstahl oder Betrug
  3. Wenn er den Arbeitgeber nach außen schlechtmacht
  4. Wenn er Betriebsgeheimnisse weitergibt
  5. Wenn er zu oft krankgeschrieben ist

Dozent des Vortrages Abmahn- und Trennungsgespräch

 Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach

Sebastian Quirmbach ist Coach und Trainer für Führungskräfte. Mit viel Einfühlungsvermögen und klarer Zielorientierung arbeitet er seit über 15 Jahren mit Führungskräften, Organisationen und Teams zusammen. Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht das Schaffen motivierter und kompetenter “Zielgemeinschaften”, die menschliche und wirtschaftliche Aspekte in optimalen Einklang bringen. Sebastian Quirmbach gilt als Experte für fokussierte Change-Prozesse, Führungsfragen in schwierigen Situationen und Selbstmanagement von Spitzenkräften. Inhaltlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Beratung zu Organisationsentwicklung und Changemanagement, sowie Coachings und Trainings in den Bereichen Führung und Selbstmanagement. Methodische Grundlage seiner Arbeit ist die Kombination aus Management-Theorie, systemischer Organisationspsychologie, konstruktivistischer Erkenntnispsychologie und einer umfangreichen Toolbox aus Moderation, Coaching und agiler Prozessbegleitung. Sebastian Quirmbach hat in den USA, Deutschland und Spanien BWL, Psychologie, Businesscoaching und Change-Management studiert und in mehr als 15 Ländern von Japan bis Chile auf Deutsch, Englisch und Spanisch gearbeitet. Er ist systemisch ressourcen- und kompetenzorientierter Coach und Organisationsberater, zertifizierter ActeeChange Consultant, Facilitator of Lego® Serious Play®, method and materials und zertifizierter LINC Personality Profiler (LPP) Coach.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... 12. Stufe 5 und 6: Abmahnung und Trennung ...

  • ... Probleme bei der Trennung vermeiden. •…wie Sie eine wertschätzende ...

  • ... geführt haben. …unterstützt, ermahnt, kritisiert haben. •Wenn das Verhalten schädigend ist. •Wenn der ...

  • ... verhaltensbedingten Kündigungen. •Arbeitsrechtlichen Expertenrat einholen. •Schriftform als Nachweis ? ...

  • ... festhalten (am besten mit konkreten Daten). •Verstoß ...

  • ... eines möglichst einvernehmlichen Weges der Trennung •Hilfsangebot für Mitarbeiter, sofern ...

  • ... –Gespräch inhaltlich planen –Gründe klar vorbereiten –Mögliche Einigungen (Freistellung, Abfindung) klären ...

  • ... Gegenüber antizipieren. –Eigene Reaktionen planen und ...

  • ... haben Sie gelernt…. • …warum manchmal nur die Notbremse hilft. ...

  • ... •…woran werden Sie die Vorteile Ihrer verbesserten Fragetechnik wohl ...