Teil 4 - Bauchwand von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (2)

(12)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Teil 4 - Bauchwand“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (2) ist Bestandteil des Kurses „Prüfungsorientiertes Repetitorium zur Anatomie des Bewegungssystems“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Bauchmuskulatur

Quiz zum Vortrag

  1. Teilweise sind Rr. dorsales Nn. spinales beteiligt.
  2. Nerven aus dem Plexus sacralis sind in der Regel nicht beteiligt.
  3. Die Innervation erfolgt zu Teilen aus den Rr. ventrales der thorakalen Spinalnerven.
  4. Der N. subcostalis ist beteiligt.
  5. Bei eriner Querschnittslähung unterhalb von L4 sind die Bauchmuskeln weiterhin funktionsfähig.
  1. Ihr hinteres Blatt wird auch aus dem des M. obliquus internus abdominis aufgebaut.
  2. Ihr vorderes Blatt enthält Einstrahlungen aus dem M. transversus abdominis.
  3. Der M. obliquus externus abdominis strahlt auch in das hintere Blatt ein.
  4. Nur am Aufbau des vorderen Blattes sind zwei Muskeln beteliigt.
  5. Unterhalb der Linea arcuata wird das vordere Blatt dünner.
  1. Er spannt die Linea alba.
  2. Er hat seinen Ursprung an den unteren Rippen und setzt an der Symphyse an.
  3. Die Intersectiones tendineae können unabhängig voneinander kontrahieren und asymmetrisch stehen.
  4. Seine Funktion ist unter anderen die Flexion des Rumpfes.
  5. Tendentiell ist er nicht an der Bauchpresse beteiligt.
  1. Fibrae intercruralis der oberflächlichen Bauchfaszie strahlen in den äußeren Leistenring ein.
  2. Die innerste Begrenzung, die die Bauchhöhle abgrenzt, ist die Fascia transversalis.
  3. Anulus inguinalis superficialis wird durch eine Abspaltung des M. obliquus internus abdominis gebildet.
  4. Die Fascia superficialis abdominis strahlt von innen in das Leistenband ein.
  5. In der Plica umbillicalis medialis liegen die Vasa epigastrica inf.
  1. Rotation nach rechts- Kontraktion des rechten M. obliquus internus abdominis
  2. Flexion nach rechts- Kontraktion des linken M. obliquus internus abdominis
  3. Flexion nach rechts- Kontraktion des linken M. transversus abdominis
  4. Rotation nach rechts- Kontraktion des rechten M. obliquus externus abdominis
  5. Bauchpresse- Kontraktion des M. rectus abdominis
  1. M. quadratus lumborum- kontralaterale Flexion
  2. M. rectus abdominis- Ventralflexion
  3. M. transversus abdominis- Stabilisation der Wirbelsäule
  4. M. obliquus internus abdominis- ipsilaterale Rotation
  5. M. obliquus externus abdominis- Bauchpresse

Dozent des Vortrages Teil 4 - Bauchwand

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (2)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (2)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth studierte Biologie und Chemie sowie anschließend Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Er ist Facharzt für Anatomie und Zellbiologie sowie Universitätsdozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.


Kundenrezensionen

(12)
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

12 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


12 Rezensionen ohne Text