Subkutane Punktion von Georg Baller

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Subkutane Punktion“ von Georg Baller ist Bestandteil des Kurses „Praxiswissen Medizin“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Subkutane Punktion
  • Vorteile und mögliche Komplikationen
  • Praxissequenz Punktion Abdomen
  • Praxissequenz Punktion Oberschenkel
  • Zusammenfassung Subkutane Punktion

Quiz zum Vortrag

  1. Bei subkutanen Punktionen sollte die Kanüle unmittelbar nach Injektion wieder entfernt werden.
  2. Unter Beachtung der Einwirkzeit wird bei jeder subkutanen Punktion die Einstichstelle desinfiziert.
  3. Grundsätzlich sollten für die Punktion kein Hautfalten gegriffen werden.
  4. Eine flächenhafte Desinfektion im Bereich der Einstichstelle ist bei subkutanen Punktionen nicht erforderlich.
  5. Besonders wichtig ist die Entsorgung der genutzten Einmalkanüle unmittelbar nach Gebrauch.

Dozent des Vortrages Subkutane Punktion

 Georg Baller

Georg Baller

Nach seiner erfolgreichen Ausbildung zum Rettungsassistenten hat Herr Georg Baller eine Weiterbildung zum Lehrrettungsassistenten angeschlossen. Mehr als fünf Jahre ist Georg Baller einer hauptamtlichen Tätigkeit im Rettungsdienst nachgegangen, wobei er auch regelmäßig an zusätzlichen Weiterbildungskursen teilgenommen hat.
Herr Baller ist Instruktor des ERC für ALS und EPLS. Seit mehreren Jahren teilt er sein durch praktische Erfahrungen fundiertes Wissen und ist nunmehr hauptberuflich als Dozent im Gesundheitswesen tätig, u.a. für die Med-Ecole, Lehrinstitut für Notfallmedizin.
.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0