Repetitorium Schädelbasisöffnungen von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

(11)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Repetitorium Schädelbasisöffnungen“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Lymphgefäße, Schädelbasisöffnungen und Ganglien“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Lamina cribrosa
  • Canalis opticus
  • Fissura orbitalis superior & inferior
  • Foramen rotundum
  • Foramen ovale
  • Foramen spinosum
  • Foramen lacerum & Sulcus petrosus major & minor

Quiz zum Vortrag

  1. Sie hat Verbindung zur Orbita.
  2. Sie befindet sich im Os ethmoidale.
  3. Sie wird von den Fila olfactoria durchzogen.
  4. Durch sie zieht der N. ethmoidalis anterior.
  5. Durch sie zieht die A. ethmoidalis anterior.
  1. Ala minor ossis sphenoidalis
  2. Ala major ossis sphenoidalis
  3. zwischen Pars sphenoidale und Pars petrosa ossis temporalis
  4. Os occipitale
  5. Facies posterior partis petrosae ossis temporalis
  1. N. opticus
  2. N. oculomotorius
  3. N. trochlearis
  4. N. abducens
  5. N. ophthalmicus
  1. N. maxillaris
  2. N. abducens
  3. N. oculomotorius
  4. N. trochlearis
  5. N. ophthalmicus
  1. Fissura orbitalis superior
  2. Foramen spinosum
  3. Fissura sphenopetrosa
  4. Foramen stylomastoideum
  5. Fissura petrotympanica
  1. Fissura orbitalis superior
  2. Foramen rotundum
  3. Foramen ovale
  4. Fissura sphenopetrosa
  5. Canalis caroticus
  1. Es befindet sich in der Ala major ossis sphenoidalis.
  2. Es hat Verbindung zur Fossa infratemporalis.
  3. Es wird vom N. petrosus minor durchzogen.
  4. Es befindet sich in der Fossa cranii anterior.
  5. Es wird von der A. ophthalmica durchzogen.
  1. N. maxillaris
  2. N. mandibularis
  3. N. ophthalmicus
  4. N. vagus
  5. N. facialis
  1. N. mandibularis
  2. N. maxillaris
  3. N. lacrimalis
  4. N. frontalis
  5. N. nasociliaris
  1. Es hat Verbindung zur Fossa infratemporalis.
  2. Es befindet sich in der Ala minor ossis sphenoidalis.
  3. Es befindet sich in der Fossa cranii posterior.
  4. Es wird von der A. labyrinthi durchzogen.
  5. Es liegt lateral des Foramen spinosum.
  1. Das Foramen rotundum liegt dorsal des Corpus des Os sphenoidale.
  2. Die Fissura orbitalis superior wird begrenzt von der Ala minor des Os sphenoidale.
  3. Das Foramen lacerum wird begrenzt vom Os occipitale und Os temporale.
  4. Die Lamina cribrosa grenzt dorsal an das Os sphenoidale.
  5. Der Sulcus n. petrosi majoris liegt im Os temporale.
  1. R. meningeus n. mandibularis
  2. V. emissaria condylaris
  3. V. spinalis
  4. A. spinalis anterior
  5. N. facialis
  1. N. petrosus major
  2. N. vestibulocochlearis
  3. N. facialis
  4. N. lingualis
  5. N. hypoglossus
  1. Es befindet sich dorsal des Foramen jugulare.
  2. Es befindet sich zwischen der Ala major des Os sphenoidale und der Pars petrosa des Os temporale.
  3. Beim Erwachsenen ist es mit Faserknorpel verschlossen.
  4. Es wird vom N. petrosus profundus durchzogen.
  5. Es liegt in der Fossa cranii media.

Dozent des Vortrages Repetitorium Schädelbasisöffnungen

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(11)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

11 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


11 Rezensionen ohne Text