Nicht-psychotische / psychogene Störungen von Dr. Dr. Damir del Monte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Nicht-psychotische / psychogene Störungen“ von Dr. Dr. Damir del Monte ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Psychiatrie“.


Quiz zum Vortrag

  1. Halluzinationen
  2. Furcht, Hilflosigkeit, Ohnmacht
  3. Intrusionen (Flash back)
  4. Vermeidungsverhalten
  5. Übererregung
  1. Ideenflucht
  2. Gefühl emotionaler Taubheit
  3. Depersonalisationserleben
  4. Dissoziative Symptome
  5. Amnesie
  1. Qualitative Wesensänderung
  2. Quantitative Wesensänderung
  3. Realitätsbezug bleibt erhalten
  4. Patient ist beeinflussbar
  5. Verlauf nicht so destruierend wie bei der Psychose
  1. Inhaltliche Denkstörung
  2. Formale Denkstörung
  3. Informelle Denkstörung
  4. Keine Denkstörung
  5. Informative Denkstörung
  1. Körperliche Beschwerden, die sich nicht auf eine organische Erkrankung zurückführen lassen.
  2. Körperliche Beschwerden, die sich morphologisch zuordnen lassen.
  3. Schmerz nach einer OP
  4. Migräne und Erbrechen
  5. Schmerzen kommen selten vor
  1. Sie ist Ich-dyston
  2. Sie ist Ich-synton
  3. Tiefe verwurzelte, stabile Verhaltensmuster
  4. Personentypische Interaktionseigenarten
  5. Eine Form der Beziehungsstörung
  1. Patient kann den Konsum stets kontrollieren
  2. Kontrollverlust
  3. Entzugssymptome
  4. Toleranzentwicklung
  5. Übermächtiger Wunsch nach Drogen
  1. Alkoholentzugs-Delir
  2. Alpha-Trinker
  3. Beta-Trinker
  4. Gamma-Trinker
  5. Delta-Trinker
  1. Menschen, die frisch verliebt sind
  2. Süchtige
  3. Menschen mit Depression oder Schizophrenie
  4. Alleinstehende ohne feste Bindung
  5. Politisch Verfolgte

Dozent des Vortrages Nicht-psychotische / psychogene Störungen

Dr. Dr. Damir del Monte

Dr. Dr. Damir del Monte

Studium und Promotion absolviert Dr. Dr. del Monte zunächst im Fach Psychologie an den Universitäten Hannover und Köln. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Psychotraumatologie und Lernforschung und finden am Institut für Klinische Psychologie der Universität zu Köln bei Prof. Gottfried Fischer ihre Umsetzung. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit erfolgen Ausbildungen in psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (kausale Psychotherapie nach Fischer, MPTT, EMDR, Brainspotting, Sporttherapie), sowie Spezialisierungen in der Psychotrauma- und Schmerztherapie.

Es folgt ein Studium der Medizin-Wissenschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Dr. Dr. del Monte ist als Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der PMU Salzburg (Leitung Prof. Schiepek) im Bereich Neurowissenschaftliche Forschung tätig. Als Dozent für Funktionelle Neuroanatomie bekleidet er Lehraufträge an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich. Sowohl für die "Funktionelle Neuroanatomie" wie auch für die "Grundlagen der Medizin" entwickelt Dr. Dr. del Monte eigene Lehrkonzeptionen und Visualisierungen. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Seite "Hirnwelten" von Damir del Monte | www.damirdelmonte.de.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0