Missbrauch, körperliche und psychische Abhängigkeit von Christine Krokauer

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Missbrauch, körperliche und psychische Abhängigkeit“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Abhängigkeitserkrankungen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einführung "Abhängigkeitserkrankungen"
  • Definiton: Sucht
  • Überblick über Untergruppen der ICD-10
  • Weitere Klassifizierungen der Kategorien
  • Fallbeispiel
  • Allgemeine Begriffe: Missbrauch und Abhängigkeit
  • Toleranzentwicklung
  • Psychische Abhängigkeit
  • Begriffserklärung: Droge

Quiz zum Vortrag

  1. Es gibt stoffgebundene Abhängigkeiten (Alkohol, Drogen, Medikamente, Genussmittel) und nicht-stoffgebundene Abhängigkeiten (Spiel-, Sex-, Arbeits-, Sportsucht etc.).
  2. Die ICD-10 unterteilt in 10 Untergruppen.
  3. Es wird lediglich in "Konsum von Alkohol" und "Konsum von illegalen Drogen" unterteilt.
  4. Es wird lediglich in "Konsum legaler Drogen" und "Konsum illegaler Drogen" eingeteilt.
  5. Die ICD-10 unterteilt in 3 Untergruppen.
  1. Vergiftung durch eine schädigende Substanz
  2. Erstmalige Einnahme einer Droge
  3. Körperliche Verletzung durch Suchterkrankung, z.B. beim Spritzen von Heroin
  4. Schädigung des Körpers durch Unterlassen lebensnotweniger Tätigkeiten, z.B. Essen, infolge einer Suchterkrankung
  5. Erkrankung, die oft mit Suchterkrankungen einhergeht, z.B. Hepatitis C, AIDS
  1. Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
  2. Alle Aussagen sind richtig.
  3. Nur Aussage 1 ist richtig.
  4. Nur Aussage 2 ist richtig.
  5. Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
  1. Konsumverhalten, das zu einer physischen oder psychischen Gesundheitsschädigung führt.
  2. Konsumverhalten, das geprägt ist von starker Gier.
  3. Konsum von vielen verschiedenen Drogen, der zu ausschließlich körperlichen Folgeerkrankungen führt.
  4. Konsum von Drogen, der niemals zu psychischen Gesundheitsschädigungen führt.
  5. Konsumverhalten, das entweder zu einer rein physischen oder rein psychischen Gesundheitsschädigung führt.
  1. Nur die Aussagen 1, 3, 4 und 5 sind richtig.
  2. Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
  3. Alle Aussagen sind richtig.
  4. Nur die Aussagen 3 und 5 sind richtig.
  5. Nur die Aussagen 3, 4 und 5 sind richtig.
  1. Die entsprechende Substanz muss ständig in steigender Dosis zugeführt werden, um Entzugssymptome zu vermeiden.
  2. Die Substanz ist notwendig, damit der Patient eine heitere Laune verspürt.
  3. Die Substanz ist notwendig, um eine bestimmte Leistung zu erbringen.
  4. Es ist synonym zur Toleranzentwicklung zu verwenden.
  5. Der Patient verspürt einen zwanghaften Wunsch, die Substanz zu konsumieren.
  1. Craving
  2. Purging
  3. Drying Out
  4. Bodystuffing
  5. Candyflipping
  1. Heilmittel aus Pflanzen/Tieren/Mineralien
  2. Alkohol und Schnupftabak
  3. Alkohol, Tabak und Opium
  4. Bewusstseinsverändernde Stoffe, die Schamanen auf ihren Reisen nutzten
  5. Geäußerter Wunsch des Herrschers, den es schleunigst zu beschaffen galt

Dozent des Vortrages Missbrauch, körperliche und psychische Abhängigkeit

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages