Pathologie der Lunge von Dr. med. Daniela Kildal

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Pathologie der Lunge“ von Dr. med. Daniela Kildal ist Bestandteil des Kurses „Radiologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Pathologie der Lunge
  • Fokale/Fleckige Veränderungen
  • Flächige Veränderungen
  • Streifige Veränderungen
  • Ringsschatten
  • Netzartige, retikuläre Veränderungen
  • Pneumonieformen
  • Homogene flächige Veränderungen
  • Flächige homogene Transparenzminderung Atelektasen
  • Flächenhafte homogene Transparenzerhöhung

Quiz zum Vortrag

  1. Grobschollige Verkalkungen.
  2. Kontrastmittelaufnahme im CT.
  3. Exzentrische Einschmelzungen.
  4. Pleurafinger.
  5. Wachstum.
  1. Tuberkulom.
  2. Abszess.
  3. Nekrotisches Bronchialkarzinom.
  4. Zystische Fibrose.
  5. Emphysem.
  1. Lungenemphysem.
  2. Pleuraerguss.
  3. Atelektase.
  4. Pneumonie.
  5. Pneumonektomie.
  1. Miliartuberkulose.
  2. Lungenödem.
  3. Lungenfibrose.
  4. Lymphangiosis carcinomatosa.
  5. Pneumokoniose.
  1. Exzentrische Einschmelzungen.
  2. Größenkonstanz über 2 Jahre.
  3. Scharfe Begrenzung.
  4. Keine Kontrastmittelaufnahme.
  5. Grobschollige Verkalkungen.
  1. Lungenemphysem.
  2. Metastasen.
  3. Sarkoidose.
  4. Bronchopneumonie.
  5. ARDS.
  1. Peripher betonte retikuläre Mehrzeichnung.
  2. Konfluierende Verschattung bis an die Lappenspalten heran.
  3. Segmentale oder lobäre Verschattung.
  4. Pleuraergüsse.
  5. Positives Bronchopneumogramm.

Dozent des Vortrages Pathologie der Lunge

Dr. med. Daniela Kildal

Dr. med. Daniela Kildal

Daniela Kildal ist Fachärztin für Radiologie und als leitende Oberärztin tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Kontrastmittelaufnahme im CT. Exzentrische Einschmelzungen, Nekrosen. Disseminierte ...

... (20 %) mit peripherem Wachstum, Sonderform Pancoast-Tumor ...

... einseitige Vergrößerung des Hilusschattens. Unscharfe Begrenzung ...

... frühe lymphogene Metastasierung und hämatogene M. in Gehirn, Knochen, Leber ...

... KM-Aufnahme CAVE: RF der NN sind auch bei Patienten mit maligner Grunderkrankung nur in <50% ...

... Entzündung - Pathologischer Röntgenthorax - Pathologisches Urinsediment - Granulomatöse Entzündungen ...

... auf verschiedene schädigende Faktoren - akuter Beginn - beidseitige Infiltrate - Lungenkapillarverschlussdruck (PCWP) ...

... Gefäße nicht mehr sicher abgrenzbar, Ursachen: ...

... der Bronchialwände. Frühkindliche Pneumonie und Bronchiolitis. Angeboren bei Mukoviszidose oder Karpaltunnelsyndrom Klinik: Rezidivierende ...

... der Interlobärspalten (Kerleylinien). Unschärfe von Gefäßen, Herzrändern, Zwerchfellkuppeln. Basoapikale Umverteilung. Schmetterlingsödem möglich indirekte Zeichen: ...

... Multiple hirsekornartige Verschattungen. Unterfelder stärker betroffen ...

... Röntgenzeichen: Netzartige Zeichnungsvermehrung. Maximalstadium - Wabenlunge mit basal ...

... Resorptions-/Obstruktions-Atelektase: Verlegung eines Bronchus und Resorption der eingeschlossenen ...

... pleuralen Septen. Mediastinalverlagerung zur betroffenen Seite ...

... Erhöhtes Lungenvolumen - Lungenemphysem - Asthmaanfall - Stenose der ...

... peripheren Gefäßzeichnung - Kalibersprünge der Gefäße - Zwerchfellkuppeln abgeflacht - Faßthorax, vergrößerter Retrosternalraum ...