Kniegelenk-Topographie und Schnitte und Diagnostik von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Kniegelenk-Topographie und Schnitte und Diagnostik“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Untere Extremität - Knie-Anatomie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Schmerz im Kniegelenk - welche Strukturen im Uhrzgeigersinn könnten Ursache sein?
  • Querschnitt Knie
  • Querschnitt MRT - Blick von caudal
  • Querschnitt - Plastinat (Gunther von Hagens) - Blick von caudal
  • Kniegelenk - Röntgen
  • Kniegelenk - MRT sagittal & frontal
  • Gonarthrose mediales Kompartment - Röntgen & Schlittenprothese
  • Deviationen der Beinachsen - Valgus- und Varus-Deformität & Genu recurvatum
  • Genu varum - Valgisierende Tibiakopf-Osteotomie
  • Patella-Subluxation & Luxation nach lateral
  • Meniskus-Läsionen & Reparatur & Ganglion & Transplantat
  • Plica synovialis mediopatellaris
  • Tanzende Patella (Ballotieren) bei Kniegelenk-Erguß mit Punktion
  • Riß vorderes Kreuzband & Unfallmechanismus
  • Läsion vorderes Kreuzband & Plastik & Pes anserinus-Syndrom
  • Baker-(Popliteal)-Zyste
  • Gonarthrose & Chondromalazia patellae & Parapatellares Syndrom
  • Zusammenfassung Kniegelenk

Quiz zum Vortrag

  1. Hoffa-Fettkörper
  2. Bursa suprapatellaris
  3. M. quadriceps femoris
  4. Lig. cruciatum anterius
  5. Pes anserinus superficialis
  1. dorsal-proximal
  2. ventral-proximal
  3. ventral-distal
  4. dorsal-distal
  5. direkt darunter
  1. M. popliteus
  2. M. gastrocnemius
  3. M. triceps surae
  4. M. semimembranosus
  5. M. semitendinosus
  1. Nerv-Vene-Arterie
  2. Nerv-Arterie-Vene
  3. Arterie-Nerv-Vene
  4. Vene-Arterie-Nerv
  5. Vene-Nerv-Arterie
  1. Der M. vastus medialis (Teil des M. quadriceps femoris) wirkt einer Patellaluxation nach medial entgegen.
  2. Der M. semimembranosus besitzt proximal einen membranösen und distal eher muskulären Anteil.
  3. M. sartorius und M. gracilis besitzen einen gemeinsamen Ansatz am Unterschenkel.
  4. Der M. quadriceps femoris wird vom N. femoralis innerviert.
  5. Die Extension im Kniegelenk wird unter anderem vom M. rectus femoris durchgeführt.
  1. Area intercondylaris anterior
  2. Epicondylaris lateralis femoris
  3. Eminentia intercondylaris
  4. Facies posterior patellae
  5. Tuberositas tibiae
  1. MRT
  2. CT
  3. Röntgen
  4. PET
  5. Ultraschall
  1. Bei einem Genu varum wird der innere Femorotibial-Winkel kleiner.
  2. Bei Genu valgum wird der CCD-winkel kleiner.
  3. Bei einem Genu valgum wird der äußere Femorotibial-Winkel kleiner.
  4. Eine Gonarthrose ist ein autoimmun bedinger Gelenkverschleiß.
  5. Das Genu recurvatum tritt physiologisch häufig bei Männern auf.
  1. A. genus media
  2. A. genus lateralis
  3. A. genus interna
  4. A. genus medialis
  5. A. genus collateralis
  1. Rheumatoide Arthritis
  2. Diabetes mellitus
  3. Pathologische Ruptur des Lig. cruciatum anterius
  4. Traumatische Knie-Distorsion
  5. Achondroplasie
  1. Erweichung des retropatellären hyalinen Knorpels
  2. Hypermobilität der Patella
  3. Patellaluxation aufgrund eines ligamentären Schadens
  4. Spliterfraktur der Patella bei Knorpel-Knochenschwäche
  5. Vit.-D3-Mangel (Bei Kindern: Rachitis)
  1. Meniskus medialis
  2. M. semimembranosus
  3. Lig. popliteum arcuatum
  4. Lig. popliteum obliquum
  5. Lig. patellae

Dozent des Vortrages Kniegelenk-Topographie und Schnitte und Diagnostik

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0