Kiefergelenk von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

(11)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Kiefergelenk“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Kopf- und Halsregionen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Übersicht & Skelett-Teile der Articulatio temporomandibularis (Kiefergelenk)
  • Trochoginglymus (Drehscharnier-Gelenk) mit Discus & 2 Gelenkkammern
  • Glaserspalte hinter Gelenkkapsel
  • Tuberculum articulare
  • 3x Ligg. (Bänder) & 1x Raphe (Naht)
  • Funktionen & Achsen
  • Zusammenfassung & Klinik: Fraktur des Angulus mandibulae & Osteosynthese-OP
  • Klinik - Luxation der Mandibula nach ventral mit Kiefersperre

Quiz zum Vortrag

  1. Drehscharniergelenk
  2. Kugelgelenk
  3. Sattelgelenk
  4. Eigelenk
  5. Drehgelenk
  1. Der Diskus besteht aus elastischem Knorpel.
  2. Das walzenförmige Caput mandibulae bildet den Gelenkkopf.
  3. Die Fossa mandibularis bildet die Gelenkpfanne.
  4. Der Diskus ist S-förmig gewellt.
  5. Der Diskus ist mit der Fossa mandibularis verwachsen.
  1. Chorda tympani
  2. N. petrosus minor
  3. N. petrosus major
  4. N. tympanicus
  5. N. mastoideus
  1. Es ist durch Kollagenfasern mit dem Discus articularis verbunden.
  2. Es ist ein Teil des Os temporale.
  3. Es befindet sich innerhalb der Gelenkkapsel.
  4. Beim Öffnen gleitet das Caput mandibulae zusammen mit dem Discus articularis über das Tuberculum articulare.
  5. Bei Kleinstkindern ist das Tuberculum nur schwach oder gar nicht ausgebildet.
  1. Das Lig. laterale verläuft parallel zum Lig. stylomandibulare.
  2. Das Lig. stylomandibulare ist am Proc. styloideus befestigt.
  3. Das Lig. laterale verstärkt die Gelenkkapsel.
  4. Das Lig. sphenomandibulare verläuft von der Spina des Keilbeins zur Lingula des Ramus mandibulae.
  5. Die Raphe pterygomandibularis verläuft vom Proc. pterygoideus zum Ramus mandibulae.
  1. Die Rotationsachsen der Mahlbewegung und der Scharnierbewegung verlaufen parallel.
  2. Die Kieferöffnung bzw. -schließung ist eine Scharnierbewegung.
  3. Bei einer Kieferöffnung über 15° gleiten beide Kondylen mit dem Diskus nach ventral.
  4. Bei einer Translationsbewegung wird die transversale Rotationsachse nach ventral verschoben.
  5. Die Seite, zu der der Kiefer bei einer Mahlbewegung bewegt wird, nennt man Arbeitsseite.

Dozent des Vortrages Kiefergelenk

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(11)
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

11 Kundenrezensionen ohne Beschreibung


11 Rezensionen ohne Text