Kardiologie - klinische Diagnostik von Prof. Dr. Johannes Schulze

(1)

video locked

Über den Vortrag

Entstehung von Auskultationsbefunden, klinische Wertigkeit und Differentialdiagnostik bei positiven Befunden.

Der Vortrag „Kardiologie - klinische Diagnostik “ von Prof. Dr. Johannes Schulze ist Bestandteil des Kurses „Crashkurs Hammerexamen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Begriffe
  • Geräusche
  • Herztöne
  • Phonokardiogramm
  • Auskultationsbefunde

Dozent des Vortrages Kardiologie - klinische Diagnostik

Prof. Dr. Johannes Schulze

Prof. Dr. Johannes Schulze

Prof. Dr. Johannes Schulze ist Arzt für Pharmakologie und Toxikologie. Er lehrt am Fachbereich Medizin der Goethe-Universität Pathophysiologie und Umweltmedizin.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Herzton) – Herzgeräusche (Systolikum, Diastolikum). Crescendo, Decrescendo, bandförmig, spindelförmig ...

... Mitralstenose, Trikuspidalstenose. Andere - Duktus arteriosus - Maschinengeräusch ...

... gespalten - Trennung zwischen Mitralschluss und Wandspannung - Mitralstenose, RSB, -leise: Bradykardie, AV-Block, Mitralinsuffizienz, Perikarderguss -laut: Mitralstenose, Tachykardie, ...

... durch 3. HT, „Vorhofgalopp“ durch 4. HT. Ejection click - frühsystolischer Klappenöffnungston einer stenosierten Pulmonal-, ...

... -systolisches Crescendo, diastolisches Decrescendo: offener Ductus Botalli -vorwiegend systolisch: Aortenisthmusstenose, im aortopulmonalen Fenster -vorwiegend diastolisch: „Nonnensausen“ bei Anämie, relativer Mitralinsuffizienz -akzidentell, funktionell: eher Systolikum, relative ...