Immunologie von Dr. Dr. Damir del Monte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Immunologie“ von Dr. Dr. Damir del Monte ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Anatomie & Physiologie: Weitere Themen“.


Quiz zum Vortrag

  1. Verlängerter Urinverhalt in der Blase
  2. Schleim mit Antikörpern auf den Schleimhäuten
  3. Säureschutzmantel der Haut
  4. Salzsäure des Magens
  5. Unversehrte Hautoberfläche
  1. Ausrichtung auf einen speziellen Erreger
  2. Es gibt eine humoralen Anteil der Abwehr.
  3. Es gibt einen zellulären Anteil der Abwehr.
  4. Es steht von Geburt an zur Verfügung.
  5. Das Monozyten-Makrophagen-System zählt dazu.
  1. Neutrophiler Granulozyt
  2. B-Lymphozyt
  3. T-Lymphozyt
  4. Erythrozyt
  5. Immunglobulin
  1. Anregung der Salzsäureproduktion im Magen
  2. Förderung der Entzündungsreaktion
  3. Anlocken von Makrophagen
  4. Regulation von Abwehrprozessen
  5. Kann Membranen von Erregern schädigen.
  1. Femur
  2. Tumor
  3. Rubor
  4. Dolor
  5. Calor
  1. Thymus
  2. Leber
  3. Milz
  4. Niere
  5. Knochenmark
  1. B-Lymphozyt
  2. T-Lymphozyt
  3. Basophiler Granulozyt
  4. Eosinophiler Granulozyt
  5. Natürliche Killerzelle
  1. Plasmazelle
  2. Natürliche Killerzelle
  3. Antigen
  4. Antikörper
  5. Makrophage
  1. IgT
  2. IgE
  3. IgA
  4. IgG
  5. IgM
  1. Werden üblicherweise in der ersten Abwehrwelle gebildet gegen spezifische Erreger
  2. Werden üblicherweise in der zweiten Abwehrwelle gebildet gegen spezifischen Erreger
  3. Sind besonders bei Überempfindlichkeitsreaktionen vom Typ I beteiligt
  4. Finden sich vor allem im Bereich von Schleimhäuten
  5. Sie sind plazentagängig
  1. Es haben sich Gedächtniszellen gegen einen spezifischen Erreger gebildet.
  2. Immunglobuline werden von außen dem Körper zugeführt.
  3. Die Immunabwehr ist nur kurzfristig.
  4. Die Abwehr der geimpften Person wird selbst nicht aktiv.
  5. Es wird kein Impfstoff verabreicht.
  1. Histamin
  2. Prostaglandin
  3. Sekretin
  4. Interferon
  5. Cholecytokinin
  1. Ein anaphylaktischer Schock
  2. Verstärkte Sekretbildung der Schleimhäute
  3. Juckreiz
  4. Eine partielle Schwellung der Gesichtshaut
  5. Eine Rötung der Handinnenflächen

Dozent des Vortrages Immunologie

Dr. Dr. Damir del Monte

Dr. Dr. Damir del Monte

Studium und Promotion absolviert Dr. Dr. del Monte zunächst im Fach Psychologie an den Universitäten Hannover und Köln. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Psychotraumatologie und Lernforschung und finden am Institut für Klinische Psychologie der Universität zu Köln bei Prof. Gottfried Fischer ihre Umsetzung. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit erfolgen Ausbildungen in psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (kausale Psychotherapie nach Fischer, MPTT, EMDR, Brainspotting, Sporttherapie), sowie Spezialisierungen in der Psychotrauma- und Schmerztherapie.

Es folgt ein Studium der Medizin-Wissenschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Dr. Dr. del Monte ist als Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der PMU Salzburg (Leitung Prof. Schiepek) im Bereich Neurowissenschaftliche Forschung tätig. Als Dozent für Funktionelle Neuroanatomie bekleidet er Lehraufträge an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich. Sowohl für die "Funktionelle Neuroanatomie" wie auch für die "Grundlagen der Medizin" entwickelt Dr. Dr. del Monte eigene Lehrkonzeptionen und Visualisierungen. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Seite "Hirnwelten" von Damir del Monte | www.damirdelmonte.de.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0