HNO von Dr. Dr. Damir del Monte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „HNO“ von Dr. Dr. Damir del Monte ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Dermatologie, HNO und Ophthalmologie“.


Quiz zum Vortrag

  1. Gewebe mit besonders vielen feinen Kapillaren
  2. Nur wenige bis keine Kapillaren vorhanden
  3. Die Versorgung erfolgt durch Diffusion aus der Umgebung
  4. Dazu gehören Knorpel (auch Ohrknorpel), Bänder, Augenlinse
  5. Der Stoffwechsel in diesem Gewebe ist verlangsamt
  1. Das Ohrläppchen ist immer mit betroffen
  2. Schwellung des Außenohres
  3. Außenohr wird intensiv rot
  4. Sehr schmerzhaft
  5. Manifestation am Knorpel
  1. Eine eher offene Tuba auditiva (z.B. bei Kindern)
  2. Höheres Alter
  3. Eher längere Ohrtrompete
  4. Verstärkte Keimbesiedlung der Ohrmuschel
  5. Das Fehlen von Infektionen im Rachenbereich
  1. Seromukotympanum
  2. Mastoiditis
  3. Meningitis
  4. Schwerhörigkeit
  5. Fazialislähmung
  1. Fehlende Flüssigkeit in der Paukenhöhle
  2. Ventilationsstörung der Paukenhöhle
  3. Vergrößerte Gaumenmandeln
  4. Behinderung der Nasenatmung
  5. Gaumenfehlstellung
  1. Einseitiger Kopfschmerz
  2. Drehschwindel
  3. Übelkeit, Erbrechen
  4. Schwerhörigkeit
  5. Ohrgeräusch
  1. Gilt als Krebsvorstufe (Präkanzerose)
  2. Nur im Bereich der Nasenschleimhäute
  3. Gelbliche Verdickung des Epithels
  4. Schmerzhafte Mundwinkel sind typisch
  5. Meist bei Diabetikern zu beobachten
  1. Poststreptokokken-Glomerulonephritis
  2. Angina plaut vincent
  3. Pfeiffer'sches Drüsenfieber
  4. Scharlachangina
  5. Diphtherie
  1. Kehlkopf-Diphtherie
  2. Laryngitis subglottica
  3. Epiglottitis
  4. Scharlach
  5. Akute lymphatische Leukämie
  1. Eine Hib-Impfung schützt
  2. Bellender Husten
  3. Meist befriedigender Allgemeinzustand
  4. Eher subfebrile Temperaturen
  5. Tritt häufig in den ersten 3 Lebensjahren auf

Dozent des Vortrages HNO

Dr. Dr. Damir del Monte

Dr. Dr. Damir del Monte

Studium und Promotion absolviert Dr. Dr. del Monte zunächst im Fach Psychologie an den Universitäten Hannover und Köln. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Psychotraumatologie und Lernforschung und finden am Institut für Klinische Psychologie der Universität zu Köln bei Prof. Gottfried Fischer ihre Umsetzung. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit erfolgen Ausbildungen in psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (kausale Psychotherapie nach Fischer, MPTT, EMDR, Brainspotting, Sporttherapie), sowie Spezialisierungen in der Psychotrauma- und Schmerztherapie.

Es folgt ein Studium der Medizin-Wissenschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Dr. Dr. del Monte ist als Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der PMU Salzburg (Leitung Prof. Schiepek) im Bereich Neurowissenschaftliche Forschung tätig. Als Dozent für Funktionelle Neuroanatomie bekleidet er Lehraufträge an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich. Sowohl für die "Funktionelle Neuroanatomie" wie auch für die "Grundlagen der Medizin" entwickelt Dr. Dr. del Monte eigene Lehrkonzeptionen und Visualisierungen. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Seite "Hirnwelten" von Damir del Monte | www.damirdelmonte.de.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0