Entzündungen der Nerven von Dr. med. Andreas Reinert

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Entzündungen der Nerven“ von Dr. med. Andreas Reinert ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Neurologie“.


Quiz zum Vortrag

  1. Subfebrile Temperaturen über mehr als eine Woche
  2. Typische Erkrankung des Kinder- und Jugendalters
  3. Kopfschmerzen sind charakteristisch
  4. Nackensteifigkeit ist zu erwarten
  5. Brudzinskizeichen ist positiv
  1. Polyneuropathie
  2. Meningoenzephalitis
  3. Meningitis
  4. Enzephalitis
  5. Enzephalomyelitis
  1. Absteigende Lähmungen
  2. Die rasende Wut
  3. Die stille Wut
  4. Hydrophobie
  5. Überempfindlichkeit gegen Geräusche
  1. Das Risiko der Erkrankung ist niedriger als bei der FSME.
  2. Eine sich ausbreitende Rötung mit innerer Abblassung an der Bissstelle ist typisch.
  3. Antibiotikagabe ist angezeigt.
  4. Es kann im Stadium I zu Lymphknotenschwellung kommen.
  5. Herzrhythmusstörungen können sich Wochen bis Monate nach Infektion zeigen.
  1. Erreger vermehren sich zunächst in der Darmschleimhaut.
  2. Wird fäkal-oral übertragen
  3. Mehr als 90 % der Infektionen zeigen keine Symptome.
  4. Schädigung der Motoneurone des Rückenmarks ohne sensible Ausfälle
  5. Lähmungserscheinungen zeigen ca. 10 % der Infizierten

Dozent des Vortrages Entzündungen der Nerven

Dr. med. Andreas Reinert

Dr. med. Andreas Reinert

Dr. Andreas Reinert studierte Medizin an der Universität Hamburg und promovierte im Bereich der Neurophysiologie (Schmerzforschung). Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit am Anatomischen Institut der Universität Heidelberg ist Dr. Reinert heute Dozent in der Abteilung Anatomie und Entwicklungsbiologie der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Ferner ist er Mitglied zahlreicher Prüfungsgremien für medizinisch-therapeutische Berufsfelder und Medizinischer Leiter des Privatinstituts „me-di-kom“.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0