Übersicht Entwicklung MDT / Bronchialsystem von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Übersicht Entwicklung MDT / Bronchialsystem“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Detail-Übersicht der allgemeinen & speziellen Embryologie“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Übersicht Entwicklung MDT aus dem Dottersack mit Ausstülpungs-Derivaten
  • Wiederholung Körperhöhlen
  • Laryngo-Tracheal-Divertikel & Oesophago-Tracheal-Divertikel
  • Entwicklung der Lunge in die Pleurahöhle hinein mit Stadien des Bronchialbaum-Wachstums
  • Lungenzysten

Quiz zum Vortrag

  1. in der Kloake.
  2. gar nicht.
  3. in der Nabelschnur.
  4. im Dottersack.
  5. außerhalb des Fetus.
  1. Papilla vateri
  2. Flexura duodenojejunalis
  3. Pylorus
  4. Pars ascendens duodeni
  5. Mündung Ductus cysticus
  1. Blinder Oesophagus, unterer Teil setzt sich aus Trachea fort.
  2. Durchgehender Oesophagus mit mehreren Verbindungen zur Trachea.
  3. Oesophagus mündet in Trachea hat aber keine Verbindung zum Magen.
  4. Distale Trachea geht aus Oesophagus hervor, proximale Trachea fehlt.
  5. Distaler und proximaler Oesophagus münden in Trachea.
  1. Sie werden erst nach der Geburt aktiv.
  2. Sie werden auch Nischenzellen genannt.
  3. Sie produzieren den Surface active agent.
  4. Sie sezernieren Phospholipide.
  5. Sie gelten als Stammzellvorrat für die Pneumozyten Typ I.
  1. Drei Lappenbronchien rechts
  2. Bronchus principalis sinister
  3. Trachea
  4. Sieben Segmentbronchien links
  5. Zehn Segmentbronchien rechts
  1. der tertiären Bronchien.
  2. der sekundären Bronchien.
  3. der primären Bronchien.
  4. die durch fehlenden Fibroblastenwachstumsfaktor ausgelöst wurde.
  5. im pseudoglandulären Stadium.

Dozent des Vortrages Übersicht Entwicklung MDT / Bronchialsystem

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0