Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Basic-Life-Support (BLS)

Von Lecturio GmbH, Frank Klink

(1)

Basic Life Support für Laien und professionelle Helfer

Die Sicherung der Atmung und des Kreislaufs sowie die lebensrettenden Sofortmaßnahmen in Notfällen bezeichnet man als Basic Life Support (BLS).

Insbesondere lernen Sie die Basismaßnahmen der Wiederbelebung kennen, erfahren, wie Sie einen Kreislaufstillstand erkennen und wie die Basic-Wiederbelebung funktioniert.

Der Kurs entspricht den Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC) vom Oktober 2015.

Dieser Kurs wurde von Lecturio in Zusammenarbeit mit Frank Klink und Dr. Stephan Nickl produziert.


Details

  • Enthaltene Vorträge: 5
  • Laufzeit: 0:32 h
  • Enthaltene Quizfragen: 7
  • Enthaltene Lernmaterialien: 1


Dozenten des Kurses Basic-Life-Support (BLS)

 Lecturio GmbH

Lecturio GmbH

Lecturio steht für nachhaltige, einfache und kosteneffiziente Aus- und Weiterbildung in Unternehmen und für Privatpersonen. Das Lernangebot umfasst mehr als 7000 videobasierte E-Learning-Kurse in mehr als 80 Themengebieten. Der Fokus für Unternehmen liegt in den Bereichen Compliance, Leadership, Projektmanagement, Vertrieb und Medizin. Privatkunden nutzen Lecturio mehrheitlich als Studiumsbegleitung und Examensvorbereitung in Medizin und Jura. Bei Lecturio lernt man mit praxisnahen videobasierten Online-Trainings – in deutscher und in englischer Sprache. Tausende von Quizfragen machen den Lernerfolg messbar. Lecturio-Kurse sind auf allen Endgeräten abrufbar – mit der iOS- und Android App auch offline. Lecturio hat es sich zur Mission gemacht, Unternehmen und Privatpersonen dabei zu helfen, ihr volles Potential zu entfalten.
 Frank Klink

Frank Klink

Frank Klink ist seit über 12 Jahren als examinierter Rettungsassistent im Rettungsdienst im Einsatz. Neben dieser Tätigkeit war er mehrere Jahre lang in der Kinderintensivpflege, sowie weltweit in der humanitären Katastrophenhilfe tätig. Nach seinem Bachelor-Studium im Gesundheits- und Sozialmanagement, war er verantwortlich für die Leitung eines süddeutschen Rettungsdienstes mit über 100 Mitarbeitern.

Seit Mai 2015 ist Frank Klink als freiberuflicher Dozent und Berater in den Bereichen Notfallmedizin und Erste Hilfe, sowie dem Gesundheits- und Sozialmanagement tätig. Er verfügt über viele Zusatzqualifikationen und ist auch ein in jeder Hinsicht anerkannter Ausbilder für Erste Hilfe und Erste Hilfe am Kind. Zudem sind seine Notfallseminare über Emergency First Response auch interantional anerkannt.


Rezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0