Angeborene Herzfehler und Herzklappenfehler von Dr. Dr. Damir del Monte

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Angeborene Herzfehler und Herzklappenfehler“ von Dr. Dr. Damir del Monte ist Bestandteil des Kurses „Basiswissen Kardiologie“.


Quiz zum Vortrag

  1. Es gibt 3 physiologische Wege, um den fetalen Lungenkreislauf zu umgehen.
  2. Über das Foramen ovale fließt Blut aus dem rechten Vorhof in den linken.
  3. Der Ductus botalli verbindet den Truncus pulmonalis mit der Aorta.
  4. Das Foramen ovale verschließt sich sehr schnell nach der Geburt.
  5. Die Rückbildung des Ductus botalli erfolgt in den Wochen und Monaten nach der Geburt.
  1. Eine fixierte Spaltung des zweiten Herztons
  2. Eine fehlende Spaltung des zweiten Herztons
  3. Ein systolisches Schwirren über der Aortenklappe
  4. Symptome meist schon im Säuglingsalter
  5. Es kommt nie zu Symptomen
  1. 1 % aller Lebendgeborenen
  2. 0,1 % aller Lebendgeborenen
  3. 10 % aller Lebendgeborenen
  4. 20 % aller Lebendgeborenen
  5. 5 % aller Lebendgeborenen
  1. Aortenklappenstenose
  2. Aortenklappeninsuffizienz
  3. Asthma cardiale
  4. Herzinsuffizienz
  5. Mitralklappenprolaps
  1. Systolisches Herzgeräusch
  2. Mitralbäckchen
  3. Periphere Zyanose
  4. Vorhofflimmern mit Gefahr arterieller Embolie
  5. Nächtlicher Husten ("Asthma cardiale")
  1. Systolisches Herzgeräusch (Systolikum)
  2. MÖT (Mitralklappenöffnungston)
  3. Paukender erster Herzton
  4. Diastolisches Geräusch (Diastolikum)
  5. Geräuschfortleitung in die Karotiden
  1. Große Blutdruckamplitude
  2. Belastungsdyspnoe
  3. Hämoptoe (mit "Herzfehlerzellen")
  4. Leistungsminderung
  5. Fehlen von Herzgeräuschen
  1. Musset-Zeichen
  2. Courvoisier-Zeichen
  3. Murphy-Zeichen
  4. Chvostek-Zeichen
  5. Babinski-Zeichen

Dozent des Vortrages Angeborene Herzfehler und Herzklappenfehler

Dr. Dr. Damir del Monte

Dr. Dr. Damir del Monte

Studium und Promotion absolviert Dr. Dr. del Monte zunächst im Fach Psychologie an den Universitäten Hannover und Köln. Die Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Psychotraumatologie und Lernforschung und finden am Institut für Klinische Psychologie der Universität zu Köln bei Prof. Gottfried Fischer ihre Umsetzung. Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit erfolgen Ausbildungen in psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (kausale Psychotherapie nach Fischer, MPTT, EMDR, Brainspotting, Sporttherapie), sowie Spezialisierungen in der Psychotrauma- und Schmerztherapie.

Es folgt ein Studium der Medizin-Wissenschaft an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg. Dr. Dr. del Monte ist als Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung der PMU Salzburg (Leitung Prof. Schiepek) im Bereich Neurowissenschaftliche Forschung tätig. Als Dozent für Funktionelle Neuroanatomie bekleidet er Lehraufträge an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Österreich. Sowohl für die "Funktionelle Neuroanatomie" wie auch für die "Grundlagen der Medizin" entwickelt Dr. Dr. del Monte eigene Lehrkonzeptionen und Visualisierungen. Mehr Information hierzu finden Sie auf der Seite "Hirnwelten" von Damir del Monte | www.damirdelmonte.de.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0