Eine Weiterbildung außerhalb der eigenen Landesgrenzen verspricht nicht nur die Erweiterung des fachlichen Wissens. Ganz nebenbei verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse, lernen eine fremde Kultur kennen und sammeln Berufserfahrung im internationalen Kontext. In Zeiten der Globalisierung ein unbestreitbares Karriere-Plus.
Tipp: Keine Lust zu lesen? Dann lernen Sie doch einfach online. Wählen Sie hier einfach einen oder mehrere Online-Kurse und starten Sie kostenlos.

Bild: „airport traffic“ von Luke Ma. Lizenz: CC BY 2.0


Arbeitgeber wünschen sich heute mehr denn je Mitarbeiter, die mit den Gepflogenheiten anderer Länder vertraut sind und die durch Weiterbildungsbereitschaft zeigen, dass sie in ihrer Branche auf dem neuesten Stand bleiben möchten. Wenn Sie eine Weiterbildung im Ausland absolvieren, können Sie in beiden Bereichen punkten.

Ein Auslandsaufenthalt erfordert ein hohes Maß an Engagement und Organisationstalent. Sie können beweisen, dass Sie anpassungsfähig und belastbar sind, also Eigenschaften besitzen, die im Berufsalltag als unabdingbar gelten. Ein anderes Land, eine fremde Kultur kennenzulernen, bedeutet nicht nur nur für die Karriere, sondern auch für die Persönlichkeit eine enorme Bereicherung: Sie sammeln unvergessliche Eindrücke und Erfahrungen und schließen neue Bekanntschaften.

Vorbereitung

Wenn Sie einen längeren beruflichen Aufenthalt im Ausland planen, sollten Sie mit etwa 1 Jahr Vorlaufzeit rechnen. Selbst wenn Sie schon wissen, wo es hingehen soll und ein Weiterbildungsprogramm entdeckt haben, das Ihren Vorstellungen entspricht, gibt es noch die notwendigen Formalitäten zu erledigen. Je nach Zielland kann es mehrere Monate dauern, bis die entsprechende Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis erteilt wird.

Verschaffen Sie sich Klarheit über die Qualität Ihrer Sprachkenntnisse. Können Sie sich in der Landessprache verständigen? Falls nicht, frischen Sie Ihre Kenntnisse auf. Ganz gleich, ob Sie einen Abendkurs besuchen oder ein Online-Angebot nutzen, die Vorbereitung wird sich bezahlt machen. Sie werden sich in Ihrer neuen Umgebung schneller zurechtfinden und weniger mit frustrierenden Kommunikationsschwierigkeiten zu kämpfen haben.

Beratungsmöglichkeiten

Die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) ist eine Serviceeinrichtung für Fragen rund um die berufliche Auslandsqualifizierung. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bietet die IBS einen Überblick über fast 200 Förderangebote von über 70 Anbietern. Sie hilft bei der Auswahl eines geeigneten Programms und berät auch zu Möglichkeiten der Finanzierung.

Die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) fördert im Rahmen eigener Austausch- und Stipendienprogramme praxisorientierte Auslandsaufenthalte in allen Regionen der Welt. Auch die deutschen Außenhandelskammern bieten verschiedene Programme zur beruflichen Weiterbildung an.

Programme zur Finanzierung

  • Erasmus+ vereint alle derzeitigen EU-Programme für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Im Angebot sind Lernaufenthalte in Form von beruflichen Praktika und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Auslandsaufenthalten für Berufsbildungspersonal.
  • Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses vergibt Stipendien für einen Arbeitsaufenthalt in den USA. Bewerben können sich junge Berufstätige im Alter von 16 bis 24 Jahren. Das Programm umfasst Unterricht in einer Bildungsstätte und ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.
  • Das Heinz-Nixdorf-Programm zur Förderung der Asien-Pazifik-Erfahrung ermöglicht es jungen Nachwuchsführungskräften, sechsmonatige Berufspraktika in asiatischen Ländern zu absolvieren.

Stipendiengeber leisten in der Regel Hilfestellung beim Erwerb von Genehmigungen und Visa. Sie bieten meist auch Kurse an, die in die Sprache und Kultur des Ziellandes einführen.

Wer eine Weiterbildung innerhalb der europäischen Union absolviert, kann die erworbenen Qualifikationen in den so genannten Europass eintragen lassen. Er enthält auch Übersetzungen von Lebenslauf und Zeugnissen. Der Europass dokumentiert alle Lernaufenthalte in Europa.

Sie haben einen Bildungsgutschein?
Mit dem Bildungsgutschein zum Projektmanager!
(PRINCE2®, ITIL®, Six Sigma)
Jetzt mehr erfahren & Beratung anfordern!
Nein, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *