Grundlagen des Wissensmanagements von Diplom-Pädagoge Michael Hübler

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundlagen des Wissensmanagements“ von Diplom-Pädagoge Michael Hübler ist Bestandteil des Kurses „Innovations- und Wissensmanagement im Unternehmen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Agenda
  • Bedeutung von Wissen im Unternehmen
  • Wissenskapital
  • Kollektiv- vs. Individualwissen
  • Wissensbausteine

Quiz zum Vortrag

  1. Weil Individual- und Expertenwissen eine bestimmte überlegene Position kennzeichnen, die einen Karrierevorsprung darstellen kann.
  2. Weil Wissen hochgradig elementar ist und es schwierig ist dies an alle weiterzutragen.
  3. Weil Kollektivwissen die Positionen von Individuen untergräbt und somit Führungspersonen bloßstellen kann.
  4. Weil Fachwissen nur bei Experten vorliegt und das Engagement dieser zu teuer ist.
  1. Wissen = Marktwert - Buchungswert
  2. Wissen = immaterielle Güter - materielle Güter
  3. Wissen = Umsatz - Aufwand
  4. Wissen = EInkaufswert - Verkaufswert
  1. Wissen, das nicht nur auf "hard facts" basiert, sondern sich auf zwischenmenschlichen Prozessen aufbaut
  2. Wissen, das durch Trainig an Hochschulen vermittelt wird
  3. Wissen, das Inkompetenz unterschlagen will
  4. Wissen, das allein durch den Transfer von Mitarbeitern verteilt wird
  1. Innovationskapital
  2. Beziehungskapital
  3. Organisationskapital
  4. Ruhendes Kapital
  1. Wenn es lange anhält
  2. Je einzigartiger es ist
  3. Je nachgefragter es ist
  4. Wenn es eine subjektive Bedeutung hat
  1. Wissensbewahrung
  2. Wissensentwicklung
  3. Wissensnutzung
  4. Wissensdynamik

Dozent des Vortrages Grundlagen des Wissensmanagements

Diplom-Pädagoge Michael  Hübler

Diplom-Pädagoge Michael Hübler

Michael Hübler ist seit 2006 freier Trainer, Coach und Berater im Bereich Zeit-, Selbst- und Wissensmanagement. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Bundeswehr-Universität München und der International Business School Nürnberg.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Bedeutung von Wissen in Unternehmen 2 Wissensziele und Wissensbasis (inkl. St. Galler ...

... im Unternehmen Wissen = Markt- ...

... Wertvoll? Wissen ist umso wertvoller, je einzigartiger und nachgefragter es ist, wenn ...

... Individuelle/r Macht / Reichtum - Parallele Karrieren für Wissensarbeiter Karriere von ...

... Qualitativ hochwertigere Produkte, kürzere Einarbeitungszeiten neuer Mitarbeiter, strategische / operative Ebene: ...

... Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit; Behauptung / Optimierung der Markstellung; Produktqualität; Gesamtkontext → Wissen → Innovations- und Produktionsprozesse → Können? Wollen? ...

... Mitarbeiter erfassen Wissensfeld, Ausprägung, Verfügbarkeit, Aktualität ...