Strategisches Controlling von Ingmar Brunken

(1)

video locked

Über den Vortrag

Strategisches Controlling und finanzielle Steuerung: Mit welchen Methoden Sie den Implementierungsprozess steuern können

Der Vortrag „Strategisches Controlling“ von Ingmar Brunken ist Bestandteil des Kurses „Business Development“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Steuerungsinstrumente
  • Kennzahlen
  • Balanced Scorecard
  • Management by Objectives (MBO)
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Kennzahlensysteme
  2. Mbo (Management by Objectives)
  3. Balanced Scorecard
  4. GuV (Gewinn- Verlustrechnung)
  1. EBIT / EBITDA
  2. Umsatzrendite / ROS
  3. CAGR (Compound Annual Growth Rate)
  4. Interner Zinsfuß
  1. Steuerungsinstrument mit individuellen, aufeinander abgestimmten Kennzahlen
  2. Ganzheitliches Betrachtungsinstrument von Finanzen, Kunden, Prozessen und Entwicklung
  3. Instrument zur Rechnungslegung
  4. Tool zur Bewertung von Mitarbeitern
  1. Immer individuell je nach Bedarf und Situation für ein Unternehmen definiert.
  2. KPIs: Umsatz/Mitarbeiter, Direkte Kosten/Miatarbeiter
  3. Zielsteuerungsgrößen: ROI, net Income, Umsatzwachstum, Marktanteil
  4. KPIs: Lieferanten, Kunden, Wettbewerber, Kosten
  1. Mitarbeitersteuerung nach Zielvorgaben
  2. Ein kommunikatives und faires Bewertungssystem
  3. Ein Instrument zur Ermittlung von variabler Vergütung
  4. Ein systematisches Personalbewertungsinsstrument

Dozent des Vortrages Strategisches Controlling

 Ingmar Brunken

Ingmar Brunken

Ingmar P. Brunken ist Bestsellerautor („Die 6 Meister der Strategie”, Econ/Ullstein) und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Brunken Consulting in Bonn. Zuvor war er 10 Jahre in leitender Funktion bei Roland Berger Strategy Consultants und 2 Jahre als Director bei Simon, Kucher & Partners tätig. Als Vertriebsleiter der Hydro AG und Global Key Account Manager der Corus Group hat er insgesamt 7 Jahre Geschäftsentwicklung für Industriegüter in der Praxis betrieben. Als Berater hat Ingmar P. Brunken Projekte zur Entwicklung, zur strategischen Neuausrichtung oder Optimierung von Geschäftsfeldern renommierter Unternehmen durchgeführt und geleitet. Als Interim-Geschäftsführer brachte er zwei Start-Ups auf den Markt.

Aufgrund seiner kombinierten Beratungs- und Praxiserfahrungen in der Geschäftsentwicklung liegen heute genau dort seine Beratungsschwerpunkte. Ein wesentliches Praxiselement seiner Beratung ist der Fokus auf die erfolgreiche und profitable Vermarktung u. a. durch die richtigen Pricing-Strategien. Seine praxisnahen Methoden und Strategien wurden in führenden Fachmagazinen wie z B. Harvard Business Manager und Manager Magazin publiziert. Ingmar P. Brunken ist Dozent renommierter Seminar-Anbieter, z. B. dem Management Circle, der Welke-Akademie als exklusivem Kooperationspartner der St. Gallen International Management Consulting AG und dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU. Er ist Fachleiter von Kongressen und nun auch Ihr Dozent bei Lecturio.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Steuerung erfordert Zahlen, Daten und Fakten („ZDF“). Diese werden zur Vereinfachung in Kennzahlen zusammengefasst ...

  • ... sonstige Aufwendungen + sonstige Erträge + Zuschreibungen - Abschreibungen ...

  • ... die Anzahl der Zeiteinheiten zwischen t0 und t1 und A(t) die betrachtete Größe zum jeweiligen Zeitpunkt t Beispiel: Eine Firma erzielt im Jahr 2010 einen Umsatz von ...

  • ... keine Erfassung Reporting- System SAP-BW Produkt/Service - Automobile; Nutzfahrzeuge - Service - Ersatzteilgeschäft Aufbauorganisation Frankreich Zentral Vertrieb ...

  • ... bessere Resultate 2.Zielgerichtetes Handeln 3.Klare Definition der zu ...