Grundidee des Qualitätsmanagement von Rüdiger Herbold

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundidee des Qualitätsmanagement“ von Rüdiger Herbold ist Bestandteil des Kurses „Qualitätsmanagement für Führungskräfte im Krankenhaus (LÄK BaWü: 3 Punkte, RbP-ID 20170125: 2 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Qualitätsmodell nach Donabedian
  • Qualitätsmodell nach Kano
  • Umdenken
  • Das KAIZEN-Management-Konzept
  • 7 Arten von Verschwendung
  • PDCA
  • Deming-Zyklus
  • Was bringt Qualitätsmanagement

Quiz zum Vortrag

  1. Wartezeiten
  2. Dauer Entlassungsgespräch
  3. Anzahl der Mitarbeiter
  4. Technische Ausstattung
  5. Zufriedenheit der Patienten
  1. Begeisterungsqualität
  2. Leistungsqualität
  3. Basisqualität
  4. Erfüllungsqualität
  5. Ergebnisqualität
  1. Anzahl der Mitarbeiter
  2. Technische und bauliche Ausstattung
  3. Rechtsform
  4. Therapieplanung
  5. Dekubitusinzidenz
  1. Aussortieren fehlerhafter Leistungen
  2. Einbindung aller Mitarbeiter in die Veränderungsprozesse
  3. Prozessorientiertes Denken
  4. Ständige Qualitätskontrolle
  5. Fokus auf Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter
  1. Überproduktion
  2. Bestände
  3. Unnötige Transporte
  4. Ungenutztes Mitarbeiterpotenzial
  5. Energieverschwendung
  1. Plan-Do-Check-Act
  2. Plan-Debug-Compute-Add
  3. Place-Describe-Check-Activate
  4. Predict-Debate-Change- Accept
  5. Prüfe-Denke-Codiere-Ändere
  1. Für den Patienten ist vor allem das „Do“ des Deming-Zyklus wichtig
  2. Die Begriffe „Plan“, „Check“ und „Act“ können aus Sicht des Patienten im Begriff „Management“ zusammenfasst werden
  3. Die Begriffe „Plan“, „Check“ und „Act“ können aus Sicht des Patienten im Begriff „Qualität“ zusammenfasst werden
  4. Für den Angehörigen ist vor allem das „Act“ des Deming-Zyklus wichtig

Dozent des Vortrages Grundidee des Qualitätsmanagement

 Rüdiger Herbold

Rüdiger Herbold

Rüdiger Herbold ist einer der ZeQ-Gründer und Vorstand des Unternehmens. Er berät seit 1996 Unternehmen im deutschsprachigen Raum, seit 2001 ausschließlich Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken. Ein Schwerpunkt seiner Projektarbeit liegt in den Bereichen der Strategie-, Wirtschaftlichkeits- und Reorganisationsberatung. In diesen Projekten unterstützt er Kliniken und Fachabteilungen dabei, Strukturen und Abläufe zu vereinfachen und zukunftsfähige Strategien zu entwickeln. Hierbei qualifiziert er in Trainings Mitarbeiter aller Berufsgruppen in den Themen Qualitäts- und Prozessmanagement sowie zu ausgewählten Führungsthemen und begleitet Führungskräfte aktiv im Veränderungsmanagement.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0