Mitarbeitergespräche führen von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Mitarbeitergespräche führen“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Kommunikation als Grundlage wirksamer Führung (LÄK BaWü: 5 Punkte, RbP-ID 20170125: 3 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Mitarbeitergespräche führen
  • Mitarbeitergespräche - Prozessablauf
  • Tipps zur Vorbereitung
  • Sägezahn-Effekt
  • DIALOG-Gesprächsmodell
  • Schwierige Gespräche führen

Quiz zum Vortrag

  1. Führungsverhalten
  2. Unternehmenskultur
  3. Unternehmensziele
  4. Abteilungsziele
  1. Eigene Einstellung
  2. Unternehmenskultur
  3. Führungsverhalten
  4. Abteilungsziele
  5. Wettbewerb
  1. Terminvereinbarung, Mitarbeitergespräch, Ablage des Protokolls
  2. Terminvereinbarung, Vorbereitung Vorgesetzter und Mitarbeiter, Mitarbeitergespräch
  3. Mitarbeitergespräch, Ablage des Protokolls, Vorbereitung Vorgesetzter
  4. Mitarbeitergespräch, Vorbereitung Mitarbeiter, Terminvereinbarung
  5. Terminvereinbarung, Ablage des Protokolls, Mitarbeitergespräch
  1. Anforderungen an Arbeitsplatz beachten
  2. Persönliches Gesprächsziel definieren
  3. Argumente überlegen
  4. Argumentieren sie möglichst allgemein
  5. Einholen der Meinung von Kollegen
  1. Möglichst schnell durchführen.
  2. Möglichst einen Redeanteil von 80 Prozent erzielen.
  3. Argumente möglichst schriftlich festhalten.
  4. Möglichst beobachtete Verhandlungsweisen dem Gespräch zugrundelegen.
  1. Als Führungskraft sollte ich das Gespräch mit etwas Positivem beginnen.
  2. Als Führungskraft sollte ich möglichst vermeiden, den Mitarbeiter direkt anzuklagen.
  3. Als Führungskraft sollte ich das Gespräch möglichst mit etwas Negativem beginnen.
  4. Wenn ich etwas Positives gesagt habe, sollte ich sofort etwas Negatives dagegen halten, um die Nachricht möglichst gut zu verpacken.
  1. Fremdlösungen
  2. Eigenfeedback
  3. Fremdfeedback
  4. Eigenlösungen
  5. Zielvereinbarungen
  1. Was könnten Sie bei mir verändern?
  2. Wie ist Ihnen das gelungen?
  3. Was ist schlecht gelaufen?
  4. Woran erkennen Sie das Wesentliche, was Sie erreichen wollen?
  5. Woran erkenne ich, dass Sie erfolgreich waren?
  1. Dem Mitarbeiter soll aufgezeigt werden, dass ein Punkt erreicht ist, an dem er sich entscheiden muss.
  2. Dem Mitarbeiter soll vermittelt werden, dass alles in Ordnung ist.
  3. Dem Mitarbeiter soll aufgezeigt werden, dass er niemals den Punkt erreichen wird, an dem er sich entscheiden muss.
  4. Der Führungskraft soll ersichtlich werden, dass Sie einen Fehler begangen hat.
  5. Der Führungskraft soll aufgezeigt werden, dass ein Punkt erreicht ist, an dem sie sich entscheiden muss.
  1. Ermahnung
  2. Abmahnung
  3. Zum Beenden innerhalb der Probezeit
  4. Begründung
  5. Dienstjubiläums-Gespräch

Dozent des Vortrages Mitarbeitergespräche führen

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0