Der Online-Markteintritt von Mira Giesen

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Der Online-Markteintritt“ von Mira Giesen ist Bestandteil des Kurses „Website-Marketing“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Markt & Produktanalyse
  • Die Zielgruppe
  • Die Konkurrenz
  • Best & Bad Practice

Quiz zum Vortrag

  1. Die Verpackung der Produkte.
  2. Ob ein Produkt beratungsintensiv ist.
  3. Ob ein Produkt gut umschrieben werden kann.
  4. Ob ein Produkt häufig aktualisiert werden muss.
  1. Damit der Kunde, der auf „Entfernung“ kauft, alle relevanten Informationen bekommt.
  2. Damit der Kunde einen optimalen Vergleich ziehen kann.
  3. Damit die Umschreibung schnell fertig ist.
  4. Weil sich der Kunde die Umschreibung leicht merken soll.
  1. Software
  2. Informationen
  3. Videos
  4. RSS-Feed
  1. Weil sich die Wahrscheinlichkeit durch Empfehlungen anderer Kunden erhöht.
  2. Das Wachstum unterscheidet sich nicht zur Offline-Vermarktung.
  3. Weil man das Wachstum ausschließen will.
  4. Weil sich die Kaufwahrscheinlichkeit im Netz überdimensional erhöht.
  1. Ist das Unternehmen im Newslettermarketing aktiv?
  2. Ist das Unternehmen für ein schnelles Wachstum gewappnet?
  3. Sind die MA technisch affin?
  4. Sind entsprechende technische Ressourcen vorhanden?
  1. Ist das Unternehmen für ein schnelles Wachstum gewappnet?
  2. Sind entsprechende technische Ressourcen vorhanden?
  3. Sind die MA technisch affin?
  4. Lässt sich das Produkt gut umschreiben?

Dozent des Vortrages Der Online-Markteintritt

 Mira Giesen

Mira Giesen

Mira Giesen beschäftigte sich bereits zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn ausführlich mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation entschied sie sich daher für ein duales Studium zur Kommunikationswirtin. So absolvierte sie ein klassisches Traineeship in der bekannten Werbe- und Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot GmbH. Zudem war sie als Marketingverantwortliche in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig.

Mit der großen deutschen Twitterwelle im Jahr 2008 begann Mira Giesen, sich intensiv mit dem Thema Social Media auseinanderzusetzen – eine Faszination, die sie nicht mehr loslassen sollte. So betreute sie für ihre Arbeitgeber unter anderem Blogs, Twitter- und Facebookaccounts mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Nach Abschluss ihres Studiums war Mira Giesen als Social Media Beraterin bei einem Schwesternunternehmen der dapd Nachrichtenagentur tätig.
Die Faszination für die umfangreichen Möglichkeiten des Social Web und ihre Liebe zur Konzeption und Kundenberatung beflügelten sie schlussendlich, sich als Social Media Beraterin & Referentin selbstständig zu machen. Mira Giesen arbeitet unter dem Namen „Die Webverbesserin“ in Leipzig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... damit das Unternehmen kostendeckend arbeiten kann? Kundennutzenorientierte Preisfindung: Stellt der Preis aus Kundensicht ein angemessenes Entgelt für die Leistung dar? ...

... Liefer/Abholpreise, Mengenbezogen, Mengenrabatt, Bonus, Pauschalpreise, Preisbündel z.B. Set-Preise. 3. Grades Personenbezogen z.B. Rabatte für Kinder ...

... Übernachtung mit Frühstück; IT-Branche: Hard- und Software in einem Paket; Sparmenüs verschiedener Fastfoodketten • Mixed Bundling: Beim Mixed Bundling hat der Kunde zumindest partiell die Möglichkeit zusammengestellte Leistungsbündel individuell um frei wählbare Leistungen zu ergänzen oder ...

... dadurch entstehenden Nutzeffekte zu einer rasch wachsenden Kundenbasis. Zudem entsteht ein Effekt der Kundenbindung • Verkauf von ergänzenden Leistungen oder von leistungsfähigeren Neuentwicklungen erzeugt die ...